Home / Buzz / Beliebt im Netz / Wir sollten uns ALLE sexy fühlen: Diese Unterwäsche-Kampagne spricht uns aus der Seele

© Facebook / PrettyBIGMovementLLC
Buzz

Wir sollten uns ALLE sexy fühlen: Diese Unterwäsche-Kampagne spricht uns aus der Seele

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 28. Februar 2017
96 mal geteilt

Realistische Frauenbilder bei der Unterwäsche-Werbung - das gefällt uns!

Wann ist es eigentlich soweit gekommen, dass Werbung für Dessous und Unterwäsche Männer mehr anspricht als Frauen selbst? Die retuschierten Topmodels mit perfekten Brüsten und winziger Taille sind nämlich eigentlich nicht das, was uns Frauen anspricht. Vor allem wenn wir uns dann im Direktvergleich in derselben Wäsche sehen und uns fragen, was mit uns nicht stimmt.

Doch das sollten wir uns nicht fragen müssen. Denn uns Frauen gibt es in etlichen Facetten - groß, klein, dick, dünn, alt, jung - sollte die Werbung für uns dann nicht ebenso vielfältig sein? Wir sagen: JA! Und es scheint, als hätte die US-Modemarke 'Lane Bryant' unsere Gebete erhört, denn ihre neue Unterwäsche-Kampagne ist erfrischend echt, ehrlich und vielfältig.

Loading...

Für ihre neue Kampagne hat Lane Bryant Mitglieder der Tanzgruppe 'Pretty Big Dance Movement' engagiert. Die Tänzerinnen beweisen mit ihrem Ensemble bereits seit Jahren, dass kurvige Frauen zum Beispiel im Hip Hop und Jazz genau so eine flotte Sohle aufs Parkett bringen können, wie ihre schlanken Pendants.

Die Kampagne #ThisBody zeigt die wunderschönen und vollschlanken Frauen in Unterwäsche und beweist, wie sexy das aussehen kann. Denn wir haben es uns verdient, uns in unserer Wäsche sexy zu fühlen, Ladys! Und das lassen wir uns nicht von 'Victoria's Secret' und Co. kaputt machen.

Prabal Gurung, Designer der Kollektion für #ThisBody, sagte selbst: "Die Frauen, die keine Angst davor haben, sich selbst zu feiern und zu lieben, die waren schon immer meine Inspiration."

Noch mehr traumhafte Kurven:

Auch auf gofeminin: So schön können Kurven sein: Das sind die heißesten Plus Size Models

Robyn Lawley © Instagram / Robyn Lawley
von Maike Schwinum 96 mal geteilt