Home / Buzz / Beliebt im Netz / Sie nannten sie 'hässlichste Frau der Welt'. Doch Lizzie will kein Mobbing-Opfer mehr sein

Buzz

Sie nannten sie 'hässlichste Frau der Welt'. Doch Lizzie will kein Mobbing-Opfer mehr sein

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 17. März 2015
© youtube.com

Lizzie leidet seit ihrer Geburt an einer seltenen Krankheit. Als sie ein fieses Youtube-Video über sich entdeckt, bricht ihre Welt zusammen. Doch Lizzy lässt sich nicht unterkriegen, sie antwortet. Und zwar so, dass heute Tausende an ihren Lippen hängen.

Lizzie Velazquez aus Austin, Texas, wurde mit einem seltenen Defekt geboren. Der Körper der heute 26-Jährigen ist nicht in der Lage, Fett anzulagern. Bei einer Körpergröße von 1,57 Metern wiegt sie gerade einmal 29 Kilogramm. Zudem ist Lizzie auf einem Auge blind.

Lizzie sah immer anders aus. Kinder machten sich eigentlich Zeit ihres Lebens über sie lustig​. Doch den traurigen Höhepunkt ihrer Pein musste die junge Frau mit 17 Jahren ertragen. Durch Zufall entdeckte sie ein Youtube-Video mit dem Titel: 'Die hässlichste Frau der Welt'. Darin zu sehen war eine Standbildaufnahme von ihr. Das Video hatte über 4 Millionen Klicks und hunderte niederschmetternde, gemeine und menschenverachtende Kommentare.

Kommentare wie, sie solle sich umbringen, ihre Eltern hätten sie abtreiben sollen oder sie sehe aus wie ein Monster, trafen die junge Frau tief. Über Tage versteckte sie sich in ihrem Zimmer und weinte. Wie konnten Menschen, denen sie nie begegnet war, nur so gemeine Sachen über sie sagen?

Doch dann machte es 'Klick' bei Lizzie. Sie wollte sich nicht mehr darüber definieren, was andere von ihr hielten. Sie wollte jemand sein und ihre Taten sprechen lassen. Und das tat sie. Sie schloss ihr Studium der Kommunikationswissenschaften ab. Sie schrieb drei Bücher über ihr Leben. Und sie trat auf. Sie machte sich zu einer Motivationstrainerin. Ein Auftritt in Austin machte sie über die Grenzen ihrer Heimat hinaus bekannt.

Loading...

Auch die Filmemacherin Sara Bordo war beeindruckt von dieser starken Frau und schlug Lizzie vor, dass sie ihr Leben verfilmt. 'A Brave Heart: The Lizzie Velazquez Story' ist geboren. Über eine Crowdfunding-Plattform sammeln die beiden Frauen das nötige Budget. Heute ist der inspirierende Film fertig.

Loading...

Mittlerweile ist Lizzy vielen Menschen ein Vorbild. Ihr Youtube Kanal hat mehr als 300.000 Anhänger, bei Facebook, Twitter und Co. folgen ihr ebenfalls Tausende. Lizzie hat ihr Schicksal in die Hand genommen. Sie hat ihre vermeindliche Schwäche zu ihrer Stärke gemacht. Sie hat einmal mehr bewiesen, dass es egal ist, wie man aussieht oder was andere von einem halten. Wichtig ist, wer man ist und wer man sein will. Lizzies nächstes großes Ziel ist es, ein Anti-Mobbing Gesetz verabschiedet zu bekommen!​

von Anne Walkowiak