Home / Buzz / Beliebt im Netz / Sie hat das Down-Syndrom & will modeln. Der Grund dafür ist beeindruckend

© facebook.com/ madelinesmodelling
Buzz

Sie hat das Down-Syndrom & will modeln. Der Grund dafür ist beeindruckend

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 18. Mai 2015

Madeline Stuart will die Gesellschaft verändern. Sie glaubt, dafür muss sie sich einfach nur zeigen.

Die 18-jährige Australierin Madeline Stuart ist stolz auf ihren Körper, denn sie hat 20 Kilo verloren. Und ihre neugewonnene Energie und ihr gewachsenes Selbstbewusstsein nutzt sie nun, um die Gesellschaft grundlegend zu verändern. Denn Maddy hat das Down-Syndrom und kämpft für sich und andere für mehr Akzeptanz und Toleranz für das Syndrom.

Ihre Devise lautet: "Modeln wird die Sicht [der Gesellschaft] auf Menschen mit Down-Syndrom verändern. ​Die bildliche Darstellung wird dabei helfen, Akzeptanz zu schaffen", schreibt die 18 Jährige auf ihrer Facebook-Seite. Was die damit meint, ist eigentlich ganz einfach: Wenn die Gesellschaft Menschen mit Trisomie 21 viel häufiger sieht, kommt es ihnen nicht mehr so fremd vor. Denn es ist oft das Fremde und Unbekannte, das Menschen Angst macht.

Deshalb ist es Maddys großer Traum, professionelles Model zu werden. Sie will von Plakaten lachen, für Mode werben und ein Vorbild sein. Sie will sich und anderen beweisen, dass Menschen mit Down-Syndrom in allen Bereichen unserer Gesellschaft dazu gehören.

Denn wie Madelines Mutter aus Erfahrungen berichten kann, gibt es Menschen, die finden, dass Menschen mit Down-Syndrom versteckt gehören​. "Ich erinnere mich daran, dass ich sie im Kinderwagen herumschob, als minderbemittelte Leute mir sagten, dass ich sie nicht mit in die Öffentlichkeit nehmen sollte." Selbst der Kinderarzt habe der Mutter damals gesagt, dass ihre Tochter nie etwas erreichen würde.

Gott sei Dank hat sich einiges seitdem geändert und die Gesellschaft ist bereits offener Fremdem gegenüber geworden. Doch noch lange nicht offen genug, findet Maddy. Und genau deshalb ist sie hier. Sie zeigt allen, wie intelligent, schön und großartig sie ist. "Die Leute müssen sehen, wie Maddy scheint, wie ihre Persönlichkeit einfach alles überstrahlt", so die Mutter der 18-Jährigen, die gerade auf der Suche nach einem Agenten ist.

Wir finden, Maddy ist eine großartige junge Frau, die es verdient hat, ihre Träume wahr werden zu lassen.​ Und wann immer wir von Maddy hören, ihre Bilder sehen oder etwas von ihr lesen, sollten wir uns daran erinnern, tolerant, offen und unvoreingenommen zu sein.

von Anne Walkowiak