Home / Buzz / Beliebt im Netz / Dieser misshandelten Hündin wird endlich ein glückliches Leben ermöglicht

Buzz

Dieser misshandelten Hündin wird endlich ein glückliches Leben ermöglicht

von Su Odabasi Veröffentlicht am 15. Dezember 2015

Jede Geschichte von misshandelten Tieren ist grauenvoll - doch diese hat zum Glück ein Happy End!

Hündin Scooter lebt in Thailand und was auch immer sie in ihrer Vergangenheit durchleben musste - es muss etwas Schreckliches gewesen sein. Denn als sie von dem Tierschützer Willow Sullivan gefunden wird, befindet sie sich in miserablem Zustand. Sie fürchtet sich vor Menschen, hat ein gebrochenes Rückgrat und keine Hinterbeine. Durch ihren unstabilen Gang hat sie sich auf der Straße etliche Infektionen und Wunden eingeholt. Ihr Lebensretter setzt alles daran, Scooter zu ermöglichen, wieder ein normales Leben zu führen.

Schaut euch das Video hier an:

Willow Sullivan arbeitet für die 'Soi Dog Foundation', dort nimmt er traumatisierte Tiere wie Scooter auf, versorgt und pflegt sie. Seine Arbeit sollte uns allen ein Vorbild sein!

Auch bei gofeminin: ​Traurige Lieder für Herzschmerz-Momente

Auch auf gofeminin: Traurige Lieder: Die besten Songs bei Liebeskummer und Herzschmerz

Traurige Lieder: Die schönsten Songs © iStock
von Su Odabasi