Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese 13-Jährige beweist ihren Mobbern, wie mutig sie ist

© Twitter / ArtHopeAlly
Buzz

Diese 13-Jährige beweist ihren Mobbern, wie mutig sie ist

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 6. Juni 2017

Mit 13 Jahren ist sie mutiger als so manch Erwachsener.

Paris Harvey ist eigentlich ein fröhlicher Teenager aus dem britischen Kent - doch sie hat es nicht immer leicht. Denn die 13-Jährige leidet unter einer Stoffwechselstörung, durch welche sie extrem schnell an Gewicht zunimmt und es nur schwer verlieren kann.

Außerdem hat Paris von Geburt an eine Hüftdysplasie, was bedeutet, dass eines ihrer Beine kürzer ist als das andere und sie unter Schmerzen leidet, die dazu führen, dass sie humpelt.

Ihre beiden Erkrankungen führen dazu, dass das Mädchen oft böse gemobbt wird und Menschen sich über ihre Figur und ihre Art zu Gehen lustig machen. "Mit der Zeit fängst du an, das zu glauben, was die Leute dir sagen", erzählt Paris im Gespräch mit 'BoredPanda'. "Ich hatte überhaupt kein Selbstbewusstsein mehr.

Sie überwindet ihre Ängste

Doch in diesem Jahr, als der Sommer da ist, will sich Paris ihrer größten Angst stellen und macht einen mutigen Schritt: Sie geht mit ihrer Familie zum Strand und zeigt sich in ihrem Badeanzug. Doch nicht nur das: Anschließend veröffentlicht die Schülerin Aufnahmen ihres Strandbesuchs auf Twitter.

"Heute habe ich mich meiner größten Angst gestellt und bin im Badeanzug zum Strand gegangen", schreibt die 13-Jährige zu den Bildern.

In kürzester Zeit bekommt Paris' Post über 337.000 Likes und wird mehr als 45.000 Mal geteilt. Der Teenie erhält jede Menge Lob, Zuspruch und liebe Worte für die mutige und selbstbewusste Aktion. "Du bist wunderschön! Du hast mich inspiriert, dasselbe zu tun", schreibt eine Nutzerin. "Du solltest dich nie davor fürchten, deinen Körper zu zeigen", meint eine andere.

Negative Reaktionen

Natürlich gibt es auch negative Kommentare, die Paris vorwerfen, sie würde Fettleibigkeit "bewerben". Dabei bewirbt Paris überhaupt nichts - sie möchte nur an den Strand gehen und dabei das tragen, was jeder andere auch anhat. Und ihren Freunden und dem Internet stolz zeigen, welchen mutigen Schritt sie gewagt hat.

"Ich finde, wir sollten uns alle einfach so akzeptieren, wie wir sind", sagt das Mädchen selbst. "Ich will kein Model oder Vorbild sein, ich will den Menschen nur zeigen, dass es egal ist, welche Größe du trägst - das ist der Körper, mit dem du geboren wurdest."

Auch auf gofeminin: So schön können Kurven sein: Das sind die heißesten Plus Size Models

Robyn Lawley © Instagram / Robyn Lawley
von Maike Schwinum