Home / Buzz / Beliebt im Netz / Deine Katze haart zu viel? Dieser schräge Trend könnte die perfekte Lösung sein!

© instagram.com/rojiman
Buzz

Deine Katze haart zu viel? Dieser schräge Trend könnte die perfekte Lösung sein!

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 24. November 2016

Als Katzenbesitzer fragt man sich sowieso, wohin mit all den Katzenhaaren?

Wenn die Temperaturen auf dem Thermometer fallen, fallen vor allem auch die Haare der geliebten Haustiere. Plötzlich findet man überall im Haus kleine Fellballen. Doch was wir bisher achtlos im Müll entsorgt haben, kann man für einen viel besseren Zweck verwenden: Katzenmützen!

© instagram.com/rojiman

Die Idee ist nicht ganz neu, das geben wir zu, und über Sinn und Zweck der Kopfbedeckung kann man sicherlich auch streiten, nichtsdestotrotz lassen die felligen Mützen ihre stolzen Besitzer noch goldiger erscheinen.

Die knuddeligen Hutträger auf diesen Bildern gehören Ryo Yamazaki, der seinen knapp 45.000 Instagram-Followern besser als rojiman bekannt ist.

© instagram.com/rojiman

Ein besonders positiver Nebeneffekt dieser außergewöhnlichen Mode: Ist man einmal darauf bedacht seinem Stubentiger eine Mütze fertigen zu wollen, achtet man penibel darauf, ja kein Haar zu verlieren und Möbel und Klamotten bleiben haarfrei. Eine klassische Win-win-Situation für alle Beteiligten! Vorausgesetzt, die Katzen haben bei all der Knipserei genauso viel Spaß wie wir beim Ansehen der Bilder.

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Anne Walkowiak