Home / Buzz / Beliebt im Netz / 17 Jahre lang können sie kein Baby bekommen - als es dann soweit ist, bricht er vor Freude zusammen

© youtube.com
Buzz

17 Jahre lang können sie kein Baby bekommen - als es dann soweit ist, bricht er vor Freude zusammen

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 30. September 2015

Als dieser ahnungslose Ehemann versteht, was er da gerade sieht, wird er von seinen Gefühlen regelrecht übermannt.

Vor 17 Jahren heiraten Dana Griffin-Graves und ihr Mann Arkell. Schon kurz nach der Hochzeit versucht das Paar ein Baby zu bekommen. Ohne Erfolg. Nach einer tragischen Frühgeburt im 6. Schwangerschaftsmonat und weiteren vier Fehlgeburten entscheidet sich das Paar vor fünf Jahren gemeinsam dafür, es nicht weiter zu versuchen. Zu groß ist der Schmerz über das, was sie erleben mussten.

​Doch dann vor kurzem wird Dana skeptisch. Gemeinsam mit ein paar Freundinnen hatte sie angefangen, regelmäßig Sport zu treiben. Doch anders als ihre Freundinnen, scheint sie einfach kein Gewicht zu verlieren. Sie sucht einen Arzt auf und bekommt eine unglaubliche Neuigkeit: Sie ist tatsächlich schwanger. Als sie dann auch noch erfährt, wie weit sie bereits ist, fängt sie an Pläne darüber zu schmieden, wie sie ihren Mann mit der frohen Kunde überraschen könne.

Und ohne zu viel vorweg nehmen zu wollen - der werdende Papa platzt beinahe vor Glück!

Loading...

Ist das nicht die süßeste Reaktion überhaupt? Völlig aufgelöst vor Glück, Überraschung und Freude bricht der werdende Papa in Tränen aus. Gott sei Dank hat er noch ein paar Wochen Zeit, sich an den Gedanken zu gewöhnen, Papa eines kleinen Jungen zu werden. Der errechnete Geburtstermin ist schließlich erst der 16. Februar 2016.

Auch auf gofeminin: Die 120 schönsten Baby­namen aus aller Welt

Auch auf gofeminin: Die 120 schönsten Babynamen aus aller Welt

Die schönsten Babynamen aus aller Welt © Thinkstock
von Anne Walkowiak