Home / Buzz / Beliebt im Netz / Hotpants verboten: Herrscht an deutschen Schulen bald eine strenge Kleiderordnung?

© iStock
Buzz

Hotpants verboten: Herrscht an deutschen Schulen bald eine strenge Kleiderordnung?

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 26. Juni 2017

An einer Hamburger Schule herrscht seit kurzem eine neue, strengere Kleiderordnung.

Bei über 30 Grad in der Schule zu sitzen, ist für die meisten Schüler eine absolute Qual. Bei fehlender Klimaanlage und vollgepackten Klassenzimmern schwinden Konzentration und Motivation. Da ist es kein Wunder, dass sich die Kinder und Jugendlichen so sommerlich wie möglich kleiden, um einen kühlen Kopf zu bewahren.

Nun wird genau diese Art der Abkühlung für sie zum Verhängnis: Eine Schule in Hamburg Eppendorf hat kürzlich eine neue Kleiderordnung eingeführt, die besonders Mädchen in ihrer Kleidung stark einschränkt. Kurze Shorts und Hotpants, knappe Röcke oder zu tief ausgeschnittene Oberteile sind auf dem Schulgelände untersagt.

In den allgemeinen Verhaltensregeln des Gymnasium Eppendorf heißt es: "Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft haben eine der Institution Schule und der Atmosphäre des Lernens und Lehrens angemessene Kleidung zu tragen. Dazu gehört unter anderem, dass Kapuzen, Mützen und Ähnliches während des Unterrichts und in der Mensa abgelegt werden. Auch bei sommerlichen Temperaturen ist auf zu freizügige Kleidung zu verzichten. Darunter verstehen wir z.B. übertiefe Dekolletés, bauchfreie Shirts, pofreie Shorts, zu kurze Röcke etc."

Gibt es den Dresscode bald deutschlandweit?

Und wie sieht es in anderen Schulen in Deutschland aus? Noch sind solch offiziell festgesetzte Regeln an keiner anderen Schule bekannt - doch das kann definitiv noch kommen. Denn jede Schule ist selbst dafür zuständig, eine solche Hausordnung zu beschließen. Dabei muss eine Konferenz aus Eltern, Lehrern, Schülern und der Schulleitung mehrstimmig darüber abstimmen, ob und wie ein Dresscode durchgesetzt werden soll.

Doch wie sinnvoll ist eine solche Kleiderordnung? Natürlich ist angemessene Kleidung während der Schulzeit wichtig, doch ist es nicht ebenso wichtig, dass den Schülern die Freiheit gelassen wird, das zu tragen, was sie wollen und in dem sie sich auch bei Hitze wohlfühlen?

Mal abgesehen davon, dass es falsch ist, gerade Mädchen schon im jungen Alter so zu sexualisieren und ihnen beizubringen, dass ihre Körper etwas sind, was versteckt werden muss.

Was sagt ihr zu dem Thema?

Auch auf gofeminin: Sommer-Must-haves: DIESE Schuhe trägt jetzt jede stylische Frau!

Espadrilles 2017: So schön sind die Trendschuhe! © sincerelyjules.com
von Maike Schwinum

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam