Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese neugeborenen Babys zeigen, wie kompakt sie in Mamas Bauch gepasst haben

© Facebook / Fermont Fotografie
Buzz

Diese neugeborenen Babys zeigen, wie kompakt sie in Mamas Bauch gepasst haben

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 11. September 2015

Eine niederländische Fotografin macht ganz besondere Neugeborenen-Aufnahmen undknipst Babys in der Haltung, in der sie 9 Monate lang herangewachsen sind.

So ein kleines Baby muss ganz schön kompakt sein, um neun Monate lang in Mamas Bauch zu verweilen. Die typische "Fötus-Pose" hat etwas ganz einzigartiges und zauberhaftes. Genau deshalb versucht Marry Fermont, eine Fotografin aus den Niederlanden, auch stets genau diese Haltung der Kleinen festzuhalten, wenn sie die ersten Fotos der Neugeborenen im Kreisssaal macht.

Fermont, die sich auf Geburtsfotografie spezialisiert hat, hofft, dass ihre besonderen Bilder die häufig gestellte Frage beantworten: Wie passt das Baby in die Gebärmutter? "Es ist schwer vorstellbar, dass dieser perfekte, kleine Mensch in dir drin war", so die Fotografin. "Genau zu sehen, wie das Baby in dir positioniert war, ist ein bisschen wie Zauberei. Die Fotos sind einfach und unverfälscht."

Auf die Idee kam Fermont, als sie bei einer Geburt Bilder machte und die Hebamme den Eltern zeigte, in welcher Position das Baby im Bauch gelegen hat. Für die Niederländerin war dies ein so magischer Moment, dass sie ihn sofort festhalten musste - und seitdem bittet sie Ärzte, Hebammen und Eltern die Kinder für ihre Fotos so ähnlich zu halten, wenn sie bei einer Geburt dabei ist.

​Viele Mütter fragen sogar im Vorfeld explizit nach einem solchen Bild. Kein Wunder: Es ist wirklich unglaublich, zu sehen, was sie selbst für 9 Monate in ihrem Bauch gefühlt haben. Und den Neugeborenen ist anzusehen, dass sie sich entspannt und sicher fühlen, wenn sie so "zusammengerollt" sind. Übrigens: Es ist nur ein sehr kurzes Zeitfenster, in dem Babys noch die Fähigkeit haben, diese Position einzunehmen. Umso bedeutender ist es, eine Aufnahme von dem Moment in ihrem Leben zu haben.

Fotografin Fermont ist vor kurzem selbst Mutter einer kleinen Tochter geworden und hatte auch bei ihrer Geburt eine Fotografin dabei, die sie bat, ein solches Kompakt-Foto zu machen. "Ich war so glücklich, dass mein Partner Denny keine Schwierigkeiten hatte, unsere Tochter so zu halten", erzählt die Mutter. "Es war ein großartiger Moment und ich werde dieses Foto für immer in Ehren halten."

Noch mehr von Fermonts Bildern könnt ihr auf der Facebook-Seite der Fotografin sehen.

Auch bei gofeminin: Die 120 schönsten Babynamen aus aller Welt

Auch auf gofeminin: Die 120 schönsten Babynamen aus aller Welt

Die schönsten Babynamen aus aller Welt © Thinkstock
von Maike Schwinum