Home / Buzz / Beliebt im Netz / Baby in Gefahr? Wegen DIESES Bildes sorgen sich Fans um die schwangere Pink

Buzz

Baby in Gefahr? Wegen DIESES Bildes sorgen sich Fans um die schwangere Pink

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 6. Dezember 2016

Ein einziges Bild sorgt für jede Menge Kritik. Wie seht ihr das?

Die Sängerin Pink ist eine Powerfrau, eine talentierte Künstlerin und eine schlagfertige Pop-Diva - und ganz nebenbei ist die 37-Jährige auch Mutter. Nach ihrer ersten Tochter, der heute 5-jährigen Willow, erwartet Pink aktuell ihr zweites Kind mit Ehemann Carey Hart.

So eine Schwangerschaft ist ja wirklich etwas Schönes - aber eben auch anstrengend! Also wundert es auch nicht, dass Pink kürzlich ein sehr entspanntes Bild auf ihrem Instagram-Account postete, zu dem sie schrieb: "Manchmal wärmst du deinen entkoffeinierten Kaffee in der Mikrowelle auf, um eine Ausrede zu haben, auf dem Boden zu sitzen und dich einen Moment auszuruhen."

Während viele Mamas an dieser Stelle schmunzeln und sich sagen, "Kenn ich!", gibt es offenbar eben so viele, die sich über Pinks Auftritt empören. Worüber genau? Das haben wir uns auch gefragt. Offenbar ist es der entkoffeinierte Kaffee, die Mikrowelle und das ungeborene Baby. In kürzester Zeit gingen etliche Instagram-Nutzer auf die Barrikaden und verurteilten Pink mit Kommentaren.

"Drei Ärzte haben mir gesagt, dass Kaffee gleich Kaffee ist, ob entkoffeiniert oder nicht... damit gibt man seinem ungeborenen Baby Sucht erregende Aufputschmittel", schreibt eine Userin. "Du musst dich von Angewohnheiten lösen, wenn es dem Baby gut gehen soll", kritisiert eine andere.

"Du solltest nichts in der Mikrowelle erwärmen! Alle Lebensmittel verlieren nach weniger als 60 Sekunden all ihren Gehalt", klingt es aus der einen Ecke. "Das ist nicht gut für das Baby", meint eine andere Nutzerin.

Puh, da sind einige Supermamas aber ganz schön auf Krawall aus! Für die meisten Mamas ist so eine Mikrowelle eine ungemeine Hilfe im stressigen Alltag. Und ab und an eine Tasse Kaffee während der Schwangerschaft, egal ob entkoffeiniert oder nicht, rettet uns eben über manches Energietief hinweg.

Oder wie seht ihr das? Haben die Kritiker im Netz Recht oder sind das völlig Überreaktionen?

Mach doch gleich mal unseren Test:

von Maike Schwinum