Home / Buzz / Beliebt im Netz / Brave Kinder bekommen Rabatt: Mit dieser Aktion sorgt ein Restaurant für Diskussion

© iStock/ twitter.com
Buzz

Brave Kinder bekommen Rabatt: Mit dieser Aktion sorgt ein Restaurant für Diskussion

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 13. März 2017

Ist diese Idee sinnvoll oder völlig unangebracht?

Für Eltern mit kleinen Kindern kann ein Besuch im Restaurant sehr nervenaufreibend sein. Anders als zu Hause nämlich sitzt nicht nur die Familie am Tisch, sondern an den Tischen rundherum sitzen andere zahlende Gäste, die ein leckeres Essen genießen wollen. Also sind die Kinder angehalten, oft anders als zu Hause, still zu sitzen und ruhig und leise zu sein. ​Aus der Erfahrung wissen wir alle, dass das ein beinah unmögliches Unterfangen für kleine Kinder ist.

Ein italienischer Wirt aus Padua will nun Eltern und Nachwuchs zu "besserem Benehmen" anspornen und verspricht einen Rabatt für Kinder, die sich benehmen.

Restaurantbesitzer Antonio Ferrari kennt das Bild von verzweifelten Eltern und gelangweilten Kindern aus seinem Laden. Doch eines Tages, so berichtet er, "saßen da vier Erwachsene mit sechs Kindern zwischen vier und sechs Jahren und aßen stundenlang ganz in Ruhe." Antonio war beeindruckt von den guten Tischmanieren der Kinder und entschloss sich deshalb dazu, dieses Verhalten zu belohnen.

Er gab seinen Gästen und den braven Kindern einen Rabatt von 13,05 Euro auf ihre Rechnung. Und nicht nur das: Antonio hat diese Art des Belohnungssystems für sein Restaurant seitdem beibehalten. Wann immer nun eine Familie mit stillsitzenden und leisen Kindern den Restaurantbetrieb in keinster Weise stört, weder Personal noch andere Gäste sagen können, dass da wirklich eine Familie mit kleinen Kindern saß, erhält sie Rabatt.

Ziemlich eigensinnige Aktion, finden wir. Aber was haltet ihr davon?

von Anne Walkowiak