Home / Buzz / Beliebt im Netz / Kater Scrappy hat die wohl ungewöhnlichste Fellfarbe aller Zeiten - und DAS ist der Grund!

Buzz

Kater Scrappy hat die wohl ungewöhnlichste Fellfarbe aller Zeiten - und DAS ist der Grund!

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 13. Dezember 2016

Kater Scrappy hatte früher einmal komplett schwarzes Fell.

Als David 1997 ein schwarzes Kätzchen adoptierte, ahnte er noch nicht, dass es irgendwann völlig anders aussehen würde. Der Brite nahm den kleinen Kater mit nach Hause und taufte ihn auf den Namen 'Scrappy'.

Heute ist Scrappy stolze 19 Jahre alt und sein Fell ist nicht mehr einheitlich schwarz - sondern mit weißen Flecken übersät. Mit etwa 7 Jahren begann das Fell des Katers stellenweise weiß zu werden. Der Tierarzt vermutete, Scrappy habe Vitiligo, auch bekannt als die "Weißfleckenkrankheit".

Die Hautkrankheit färbt zwar Scrappys Fell, tut der Gesundheit des Katers ansonsten aber absolut keinen Abbruch. Der Seniorenkater ist mit 19 Jahren noch kerngesund, glücklich und voller Energie. "Trotz seines Alters legt er sich noch mit den Nachbarskatzen an", so sein Besitzer. "Ich schätze man könnte sagen, er regiert die Straße."

Dank seines besonderen Äußeren folgen Scrappy mittlerweile auch über 90.000 Menschen bei Instagram. "Er ist nicht die beste Katze zum Fotografieren", gesteht Herrchen David. "Die meiste Zeit schaut er woanders hin oder geht weg. Er kann auch ganz schön motzig sein!"

© Instagram / seniorscrappy

Trotz Star-Allüren ist Scrappy aber definitiv ein liebenswerter Kater. Er liebt Streicheleinheiten von seinem Besitzer David. Wir können uns gut vorstellen, dass der Kater die Aufmerksamkeit, die er durch seine außergewöhnliche Fellfärbung bekommt, vielleicht auch ein wenig genießt.

Noch mehr niedliche Tiere:

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Maike Schwinum