Home / Buzz / Beliebt im Netz / Helft mit! Dieser kranke Junge hat eine große Bitte an uns alle

Buzz

Helft mit! Dieser kranke Junge hat eine große Bitte an uns alle

von Maike Schwinum Erstellt am 19. März 2015
© OURLITTLEHERO.WORDPRESS.COM

Der Fünfjährige Seth wünscht sich, dass wir alle für ihn Gelb tragen.

Seth Lane aus Northamptonshire in England leidet an einer seltenen Krankheit namens SCID (Severe Combined Immonudeficiency), auf Deutsch ein "schwerer kombinierter Immundefekt". Der Junge kam ohne Immunsystem auf die Welt.

​Wegen seiner Erkrankung muss der Fünfjährige stets in einem völlig sterilen Umfeld sein und verbringt deshalb einen Großteil seines jungen Lebens im Krankenhaus. Alles, womit er in Berührung kommt, wird sterilisiert, die Luft, die er atmet, wird gefiltert und alle seine Spielzeuge werden regelmäßig per Kochwäsche gereinigt.

Seth, den man wegen seines vorsichtig kontrollierten Umfelds auch 'bubble boy' (auf Deutsch: "Junge in einer Blase") nennt, erhielt bereits eine Knochenmarktransplantation. Nun steht bald die nächste an. Nach der OP, die in etwa sechs Wochen stattfindet, muss der Fünfjährige vermutlich noch einige Monate in seinem Krankenhauszimmer bleiben.

​Nun bittet Seth uns alle um Unterstützung. Mit der Hilfe seiner Eltern nahm der Junge ein Video auf, in dem er Menschen darum bittet, am 27. März Gelb zu tragen. Gelb ist nämlich Seths Lieblingsfarbe.

Schaut euch Seths Videoaufruf hier an:

Loading...

"Hallo, mein Name ist Seth. Ich bin fünf Jahre alt und ich liebe 'Feuerwehmann Sam', 'Paw Patrol' und die Farbe Gelb. Ich bin im Krankenhaus. Ich bin ohne Immunsystem auf die Welt gekommen. Ich brauche eine zweite Knochenmarktransplantation. Am 27. März werden viele Menschen Gelb tragen, um mir zu zeigen, wie viel Unterstützung ich habe. Willst du auch mitmachen? Poste ein Bild von dir, wie du Gelb trägst, bei Facebook, Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #wearyellowforseth ('Trag Gelb für Seth')."

Leanne, Seths Mutter, sagt, die Aktion sei einerseits dazu gedacht, dem kleinen Jungen Unterstützung zu bieten, und zum anderen dazu, auf seine seltene Erkrankung aufmerksam zu machen. Dazu macht die Mutter auf die Organisation 'Bubble Foundation' aufmerksam, die Spenden für Kinder mit derselben Krankheit sammelt. Außerdem gibt es eine Fundraising-Seite, auf der Menschen für Seth spenden können.

Die Reaktion der Öffentlichkeit auf die Geschichte ihres Sohnes hat Leanne tief ergriffen. Mit so viel Unterstützung hätte sie nie gerechnet. Und auch Seth freut sich sehr. "Ich erzählte ihm, wie viele Menschen, das Video gesehen hatten", so die Mutter. "Er fragte: 'Sind es mehr als 20?' Ich bejahte und Seth meinte nur, 'Wow!'"

Wir werden den tapferen, kleinen Jungen auf jeden Fall unterstützen. Und wie sieht's bei euch aus? Werdet ihr Gelb tragen?​​