Home / Buzz / Beliebt im Netz / Nach 20 Jahren trägt sie zum ersten Mal einen Bikini - und wir finden: Es war allerhöchste Zeit!

Buzz

Nach 20 Jahren trägt sie zum ersten Mal einen Bikini - und wir finden: Es war allerhöchste Zeit!

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 12. Juli 2016

20 Jahre lang schämte sich Jazzmyne für ihren Körper. Heute lernt sie endlich, sich selbst zu lieben!

Den meisten von uns wird leider noch immer von klein auf beigebracht, dass wir bestimmte Bedingungen erfüllen müssen, um "hübsch" zu sein. Unsere Körper müssen einem Standard entsprechen - sonst werden wir schnell Opfer von fiesen Bemerkungen und herablassenden Blicken. Diese Beschämung, die wir schon in jungen Jahren zu spüren bekommen, führt wiederum dazu, dass wir uns lieber verstecken und verhüllen - ganz besonders in den heißen Sommermonaten am Strand.

​Jazzmyne Jay ging es ihr ganzes Leben lang so. Ständig verglich sie sich mit ihren Freundinnen und hatte das Gefühl, ihr Körper sei mangelhaft, hässlich, unschön. Jahrelang glaubte sie, Bikinis nicht tragen zu können, sondern ihre vermeintlichen Makel verstecken zu müssen. Doch davon hat die junge Frau nun genug: Jazmyne hatte beschlossen, in diesem Sommer einen Bikini zu tragen - und ihr neu gefundenes Selbstbewusstsein auf Instagram zu präsentieren!

"Die letzten 20 Jahre habe ich mir gesagt, ich sei nicht 'gut genug', um einen Bikini am Strand zu tragen", schreibt Jazzmyne. "Doch ich ging raus und trug diesen Bikini, weil ich mich nicht auf 'Plus-Size-Zweiteiler mit hohem Bund' beschränken will. Das bin ich in einem Bikini - und ich liebe es, verdammt nochmal!"

Mit einem ganz neuen Lebensgefühl zeigt Jazzmyne der Welt heute, dass sie sich und ihren Körper liebt. Es ist nämlich höchste Zeit, dass wir alle lernen, dass das, was uns von anderen unterscheidet, genau das ist, was uns als Menschen so vielfältig, besonders und toll macht.

Schaut euch hier Jazzmynes Erlebnis im Video an:

Loading...

Auch auf gofeminin: So schön können Kurven sein: Das sind die heißesten Plus Size Models

Robyn Lawley © Instagram / Robyn Lawley
von Maike Schwinum

Das könnte dir auch gefallen