Home / Buzz / Beliebt im Netz / Ihre besten Freundinnen trauern um ihre Eltern - mit dieser Überraschung rührt sie beide zu Tränen

Buzz

Ihre besten Freundinnen trauern um ihre Eltern - mit dieser Überraschung rührt sie beide zu Tränen

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 30. März 2017

Bei diesem Video solltet ihr unbedingt Taschentücher bereithalten!

Freundschaften auf große Distanz sind kein leichtes Unterfangen. Noch schwieriger wird es, wenn einer der Freunde eine schwere Zeit durchmacht. So erlebte es auch die 21-jährige Heidi Paat aus Kalifornien. Ihre beiden besten Freunde, Vanessa Mendoza und Norma Bates, leben weiter weg und so können die drei sich nicht mehr so oft sehen.

Als Vanessa und Norma dann auch noch beide einen Elternteil verlieren, kann Heidi ihnen nicht so gut beistehen, wie sie es gerne getan hätte. Normas Mutter verlor im Mai 2015 den Kampf gegen den Krebs und Vanessas Vater starb im März 2016 an einem Schlaganfall.

Heidi überlegte sich für die beiden deshalb etwas ganz besonderes, als sie sie nachträglich zu ihren Geburtstagen überraschte. Sie ließ für jede der beiden einen personalisierten Teddybären fertigen, der auf Knopfdruck eine Tonaufnahmen ihres verstorbenen Elternteils abspielt.

In einem Video hält sie der Reaktionen der beiden fest und veröffentlicht es daraufhin bei Twitter.

Während sie zunächst laut ihre Begeisterung für das tolle Geschenk ausdrücken, verstummen die Freundinnen beim Ton der Stimmen ihrer Eltern schnell. Und kaum sind alle drei Mädels sprachlos, fließen auch schon die Tränen - und bei uns gleich mit!

"Ich dachte sie freuen sich über etwas, was sie an ihre Eltern erinnert, denn ich weiß, wie sehr sie sie vermissen", erzählt Heidi im Gespräch mit 'BuzzFeed'. Sie hatte sich an Normas Schwester gewandt und Videos auf Facebook aufgespürt, um die Stimmen der Elternteile für die Aufnahmen zu finden.

Drückt man auf Normas Bären, hört man, wie ihre Mutter ihr "Happy Birthday" vorsingt. Aus Vanessas Bär ertönt die Stimme ihres Vaters, der ihr sagt, wie hübsch sie aussieht. "Ich bin in Tränen ausgebrochen. Ich habe ihre Stimme so lange nicht gehört", erzählt die junge Frau. "Und ich weine sonst nie so wirklich."

Kein Wunder, dass auch das Netz absolut emotional auf das Video und die Geschichte der drei Freundinnen reagierte. "So eine Freundin wie dich brauchen wir alle", schreibt eine Nutzerin zu Heidis Video. "Eure Freundschaft ist wirklich wunderschön", meint eine andere Twitter-Userin.

Doch trotz der enormen Aufmerksamkeit, die das Video Heidi bescherte, war das keineswegs ihre Absicht. Sie wollte andere damit eher inspirieren und ihnen Hoffnung und Trost schenken. "Heidi hat es nicht gepostet, um Aufmerksamkeit zu bekommen", erklärt Norma. "Es ist echt einfach echt. Nicht jeder verliert so jung schon einen Elternteil, aber viele Menschen betrifft es."

Auch auf gofeminin: Humorvoll & weise: Die schönsten Zitate für das Leben

Zitate fürs Leben © iStock
von Maike Schwinum