Home / Buzz / Beliebt im Netz / Bei diesem Video stockt uns der Atem: So gefährlich ist das Handy am Steuer

Buzz

Bei diesem Video stockt uns der Atem: So gefährlich ist das Handy am Steuer

Maike Schwinum
von Maike Schwinum Veröffentlicht am 1. April 2015
A-
A+

Besonders Teenager lassen sich immer öfter von ihrem Smartphone beim Fahren ablenken. Das kann fatale Folgen haben.

Wie oft sitzen wir am Steuer, das Handy vibriert in der Handtasche und wir holen es raus, nur, um mal kurz einen Blick darauf zu werfen? So ein kurzer Blick kann allerdings lebensgefährlich sein. Das beweist auch dieses Video eindrucksvoll. Die 'AAA Foundation for Traffic Safety', eine amerikanische Organisation für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, veröffentlichte nun eine Sammlung von Filmmaterial aus dem Datenspeicher verschiedener Autos, die in Unfälle verwickelt waren.

Die Aufnahmen sind erschreckend, doch sie rütteln viele Menschen - vor allem junge Fahrer - hoffentlich auf. Denn in allen Fällen sind die Autofahrer nur für einen kurzen Moment abgelenkt, meistens von ihrem Smartphone. Und dieser kurze Moment genügt, um von der Spur abzukommen oder einen anderen Autofahrer zu übersehen - mit fatalen Folgen. Aber schaut doch selbst:

Loading...

Die Forscher der 'AAA Foundation' untersuchten fast 1.700 solcher Innenaufnahmen von Autos. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass Ablenkung und Unaufmerksamkeit die Hauptfaktoren in über 58 Prozent der untersuchten Unfälle waren.​ Die häufigsten Gründe für die fehlende Aufmerksamkeit seien laut den Forschern Gespräche mit anderen Beifahrern, das Nutzen eines Handys, ein Blick in den Innenspiegel und das Suchen oder Greifen eines Gegenstandes im Auto.

von Maike Schwinum