Home / Buzz / Beliebt im Netz / Mom-Life

Mama-Trick: So gelingt das Bäuerchen immer!

von Maike Schwinum ,
Mama-Trick: So gelingt das Bäuerchen immer!© Getty Images

Babys schlucken beim Trinken oft sehr viel Luft. Die sollte sich nach der Mahlzeit in Form eines Bäuerchens am besten lösen, sonst drohen Bauchschmerzen und Koliken. Wie das Bäuerchen garantiert gelingt, erfahrt ihr hier.

Luft, die nicht entweichen kann, führt früher oder später zu Bauchschmerzen. Vor allem Babys können sehr unter verschluckter Luft leiden. Um ihnen Bauchschmerzen und Koliken zu ersparen, klopft man ihnen nach der Mahlzeit gerne minutenlang auf den Rücken.

Vorab im Video: Warum haben Babys so oft Schluckauf?

Video von Anneke Winkler

Es gibt aber einen Trick, wie man seinem Baby schneller zum erlösenden Bäuerchen verhilft. Herausgefunden hat das eine junge Mutter aus Australien: die 27-jährige Bloggerin Sophie Cachia. Auf ihrem Blog will sie anderen Müttern zeigen, wie das Leben als Mutter wirklich ist.

Statt retuschierter Bilder gibt es klare und ehrliche Worte und viele hilfreiche Tipps aus dem Leben einer echten Mutter. 265.000 Follower hat die junge Mutter damit bereits auf ihrem Instagram-Kanal gewonnen. Und es sind spätestens Tricks und Tipps wie dieser hier, für die ihre Fans sie lieben.

Durch Zufall entdeckt

Unlängst postete Sophie Cachia ein süßes Foto von sich mit ihrer kleinen Tochter Flossy und schrieb dazu: "Stichwort Bäuerchen - so viele Fragen und Wege: Hat sie schon ihr Bäuerchen gemacht oder nicht? Kann ich es wagen, sie hinzulegen?"

Durch Zufall entdeckte sie die Lösung, und zwar im Umgang mit ihrem Erstgeborenen Bob. Und siehe da: Der Trick funktionierte auch später bei seiner kleinen Schwester Flossy. Ein ganz simpler Weg, um endlich sicher zu sein: Ja, mein Kleines hat aufgestoßen. Alles ist gut.

So geht's:

​"Setze deine Kinder einfach auf deinen Schoß (ok, es ist nicht immer einfach, weil sie manchmal ihren Rücken durchdrücken und du etwas zarte-aber-feste Mama/Papa-Liebe brauchst, um sie festzuhalten), winkel ihre Knie an, wie auf dem Foto und hebe ihre Ärmchen bis auf ungefähr 90 Grad an. Ich weiß nicht genau, warum es funktioniert. Ob es ist, weil das Baby seinen Rücken gerade macht oder seinen Körper mehr öffnet, aber meine Kinder haben beide magischer Weise auf diese Art und Weise aufgestoßen."

"Sie müssen jedoch entspannt sein und entspannt sitzen", fügt sie hinzu. Deshalb übrigens auch der Schnuller auf dem Foto, weil Flossy das halbe Haus zusammengebrüllt hat, just in dem Moment, als sie das Fläschchen zu Ende getrunken hatte.

"Es funktioniert erstaunlich gut!"

Natürlich gäbe es auch viele andere Wege, sein Baby zum Bäuerchen machen zu bringen, schreibt die junge Mutter. Sie sei weit davon entfernt, ihre Methode als die einzig richtige anzupreisen und anderen Müttern ihre Ideen aufzudrängen ("Wir Mütter hassen sowas, richtig?"). Aber dieser Trick hätte ihr selbst so sehr geholfen, dass sie ihre Erfahrung auch mit anderen Müttern teilen wolle, schreibt Sophie.

Unzählige Userinnen haben Sophies Video mittlerweile kommentiert. Viele sind happy und dankbar für den guten Tipp. "Das. Ist. Unglaublich. Es funktioniert erstaunlich gut bei meiner zehn Monate alten Tochter," schreibt eine Mutter. Probiert es aus: Vielleicht hilft ja auch euch Sophies Tipp weiter. Wir drücken alle Daumen!

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Das könnte dir auch gefallen