Home / Buzz / Beliebt im Netz / Sie wollen keine Opfer mehr sein - diese Tätowiererin schenkt misshandelten Frauen neuen Lebensmut

© facebook.com/fla.tattoo
Buzz

Sie wollen keine Opfer mehr sein - diese Tätowiererin schenkt misshandelten Frauen neuen Lebensmut

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 11. September 2015

Narben sind Erinnerungen. Für Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind, sind es sehr negative Erinnerungen. Eine brasilianische Tattoo-Künstlerin will diesen Frauen jetzt helfen.

Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind, leiden oft nicht nur an ihren seelischen Verletzungen. Auch äußerliche Wunden und Narben erinnern die Frauen immer wieder daran, welche Pein sie durchstehen mussten. Flavia Carvalho, eine brasilianische Tattoo-Künstlerin, will diesen Frauen jetzt helfen. Sie tätowiert den Opfern kostenlos wunderschöne Motive über ihre Narben und will ihnen so bei der Bewältigung der Vergangenheit helfen.

© facebook.com/fla.tattoo

Inspiriert wurde die Brasilianerin bereits vor zwei Jahren. Damals hatte sie eine Kundin, die sich eine große Narbe auf ihrem Bauch überstechen lassen wollte. Wie die Frau Flavia damals erzählte, stach ein Mann, den sie kurz zuvor in einem Nachtclub abgewiesen hatte, sie mit einem Messer nieder. Der Mut und die Entschlossenheit dieser Frau waren Flavia Anreiz genug, ihr Projekt 'Skin of the Flower' (zu deutsch: "Die Haut einer Blume") zu beginnen.

"Als sie das fertige Tattoo gesehen hat, war sie wirklich gerührt", erzählt die Tattoo-Künstlerin. "Das hat mich auf die Idee gebracht, den Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind, oder die sich einer Mastektomie unterziehen mussten, kostenlose Tattoos zu stechen. Jedes dieser Tattoos soll ihnen Kraft und Selbstvertrauen zurückgeben."

© facebook.com/fla.tattoo

Um auf ihr Projekt aufmerksam zu machen, postet ​Flavia Carvalho die Vorher-Nachher-Bilder von Narbe und Tattoo auf ihrer Facebook-Seite. Mit großem Erfolg, wie Carvalho im Interview mit 'Huffington Post' verrät. Denn seit Gründung ihrer Seite wird sie von Frauen aus aller Welt kontaktiert.

© facebook.com/fla.tattoo

Dieser Zusammenhalt unter Frauen, so Carvalho, ist es, was sie wirklich stolz macht. "Doch die Welt ist voller Dinge, die geändert werden müssen. Wir haben noch einen langen Weg vor uns, wenn wir Frauen endgültig vor Gewalt schützen wollen."

Auch bei gofeminin: Tattoo-Motive zum Verlieben

Auch auf gofeminin: Tattoo-Motive zum Verlieben: 111 Tattoo-Vorlagen zur Inspiration

Tattoo-Motive und Tattoo-Vorlagen © iStock
von Anne Walkowiak