Home / Buzz / Beliebt im Netz / Für das Kostüm seines Sohnes muss dieser Vater sich wüst beschimpfen lassen

Buzz

Für das Kostüm seines Sohnes muss dieser Vater sich wüst beschimpfen lassen

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 5. November 2015
A-
A+

Sein Sohn möchte sich an Halloween unbedingt als Cruella De Vil verkleiden. Doch dafür wird dieser Vater wüst beschimpft.

Will Hutt und sein Mann aus Fort Myers im US-Bundesstaat Florida sind stolze Papas von einem Sohn und zwei Töchtern. Wie so viele Kinder waren auch die Hutt-Geschwister voller Vorfreude auf Halloween, suchten sich ihre perfekten Kostüme aus und freuten sich auf den großen Tag.

© Instagram / willflorida

​Wills 9-jähriger Sohn Liam wollte sich unbedingt als Cruella De Vil aus dem Disney-Film '101 Dalmatiner' verkleiden. Kein ungewöhnlicher Wunsch, denn in den letzten Jahren ging Liam bereits als Cleopatra, Medusa und Ballett-Tänzer.

Gemeinsam mit seinem Papa Will arbeitete Liam an seinem Kostüm und der dazugehörigen Schminke bis alles perfekt war. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Will ist so stolz auf die Kreativität seines Sohnes, dass er Bilder vom Kostüm und dessen Making-Of bei Facebook veröffentlicht.

© Instagram / willflorida

Die meisten Kommentare von Wills Freunden sind positiv. Sie loben das tolle Kostüm und Liams Begeisterung für das Gruselfest. Doch ein Kommentar beschimpft Will: "Ich muss sagen, dass ist absolut unmöglich, und ich kann nicht glauben, dass Eltern einem Kind das jemals antun würden. Entschuldigt, wenn das euch oder eure Freude beleidigt, aber ich finde das falsch!"

Der Familienvater ist von dem Kommentar zwar getroffen, doch gleichzeitig sind solche fiesen Reaktionen für ihn und seine Familie nichts Neues mehr. "Es ist sehr typisch, dass Menschen davon ausgehen, dass seine zwei Väter Liam irgendwie in diese Richtung gedrängt haben. Aber das ist einfach nicht der Fall", erklärt Will im Gespräch mit 'Gaily Grind'. "Wir haben mit ihm darüber gesprochen, dass er in der Schule oder auf der Straße vielleicht abfällige Reaktionen erhalten würde."

Doch Liam besucht eine tolle Schule und hat viele gute Freunde, sodass er keine negativen Reaktionen erleben musste. Dasselbe kann man nicht von einigen Erwachsenen behaupten, so Will. "Ich bitte ja nicht um Applaus oder Akzeptanz von anderen Eltern. Ich verstehe vollkommen, dass viele ein Problem mit so etwas haben, aber ich bin verblüfft über die Kritik einiger Eltern."

Außerdem, so Will, steckt hinter der Idee für das Kostüm keineswegs irgendein Hintergedanke. "Mein Ziel war es, meinen Sohn sich an Halloween so verkleiden zu lassen, wie er möchte, damit er Spaß hat", sagt der Amerikaner. "Wir machen das jedes Jahr und ich werde die Unsicherheit von anderen nicht darüber bestimmen lassen, wie Liam sich anziehen sollte. Er ist ein toller Junge, ein großartiger Tänzer und ein wundervoller Sohn."

Auch bei gofeminin: Die coolsten Halloween-Kostüme der Stars

Auch auf gofeminin: Trick or Treat: Die schaurigsten Halloween-Kostüme der Stars

© SIPA
von Maike Schwinum

Das könnte dir auch gefallen