Home / Buzz / Beliebt im Netz / Ein schwer verletzter Polizeihund wird wieder mit seinem Partner vereint - und reagiert emotional

Buzz

Ein schwer verletzter Polizeihund wird wieder mit seinem Partner vereint - und reagiert emotional

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 19. Dezember 2015

Polizeihund Bruno wurde von einer Kugel getroffen, während er einen Verdächtigen jagte. In der Tierklinik wird der schwer verletzte Vierbeiner endlich wieder mit seinem Partner vereint.

Polizisten und Polizeihunde riskieren täglich aufs Neue ihr Leben, um das Gesetz zu wahren und uns Bürger zu beschützen. Leider endet dieses Risiko nicht selten in schweren Verletzungen - für Mensch wie auch Hund. So wurde der Schäferhund Bruno während der Jagd auf einen Verdächtigen von einer Kugel in den Kopf getroffen. Er überlebte schwer verletzt, schleppte sich sogar noch zurück zu seinem Partner - Polizist R.J. Young.

​Der tapfere Vierbeiner gab kaum einen Ton von sich, doch für seinen besten Freund R.J. brach eine Welt zusammen. Sofort wurde Bruno ins die Notaufnahme einer Tierklinik gebracht, und eine Operation in letzter Sekunde rettete sein Leben.

Sobald es ihm möglich war, stattete R.J. seinem Partner einen Besuch ab - und das Wiedersehen der beiden ist wirklich herzerwärmend mitanzusehen.

Schaut euch hier die Geschichte im Video an:

Loading...

Vierbeiner Bruno bekommt sich vor Freude überhaupt nicht mehr als er seinen besten Freund sieht. Obwohl sich der schwer verletzte Hund noch von einem gebrochenen Kiefer und einer Not-OP an seiner Lunge erholt, ist ihm die Freude, R.J. zu sehen, anzumerken. Sobald sich Bruno wieder erholt hat, werden die beiden ganz sicher wieder unzertrennlich sein.

Auch bei gofeminin: Die niedlichsten Tiere auf Instagram

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Maike Schwinum