Home / Buzz / Beliebt im Netz / Dieses Bild zeigt die pure Verzweiflung, aber auch die bedingungslose Liebe zwischen Mutter und Tochter

© facebook.com/thebarefootmum
Buzz

Dieses Bild zeigt die pure Verzweiflung, aber auch die bedingungslose Liebe zwischen Mutter und Tochter

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 20. April 2016

Ein berührender Moment zwischen Mutter und Tochter - fotografiert von dem 5-jährigen Sohn

In gestressten Situationen haben wir selten die Kamera im Anschlag. Wenn wir gerade zu 100 Prozent funktionieren und im Moment sind, gibt es nichts, was uns aus diesem Augenblick reißen kann. Die Australierin Kelli Bannister erlebte Anfang der Woche einen solchen Moment, als ihre 20 Monate alte Tochter dabei war, sich in einen Schreikrampf hineinzusteigern. Während sie ihre Tochter beruhigte, machte Kellis 5-jähriger Sohn ein Foto der beiden. Als Kelli das Foto entdeckt, zögert sie kurz, es mit der Öffentlichkeit zu teilen, entscheidet sich dann aber doch dafür.

Loading...

​Ich habe hin und her überlegt, ob ich dieses Bild posten soll oder nicht, aber es ist so real, so authentisch und zeigt einen der schlimmsten Bestandteile des Mutterseins, den wir alle an der ein oder andere Stelle durchmachen müssen.

Den Teil, auf den dich nichts und niemand vorbereiten kann, den Teil, bei dem du jedes noch so kleine Stück von dir geben würdest, damit sich dein armes Kind wieder okay fühlt.

Jedes Weinen, jede Träne lässt dein Herz immer noch ein bisschen mehr brechen und das Einzige, was du dir wünschst, ist, dass es dich getroffen hätte.

Ich habe seit Tagen nicht geschlafen und bin physisch und psychisch ausgelaugt, aber so wie alle Mütter, mache ich einfach weiter.

An diesem Morgen, an dem Summer gehustet hat, krank war und dabei war, sich in ihre Verzweiflung hineinzusteigern, hat mein Mutterinstinkt eingesetzt, ich habe uns beide in die Dusche gesetzt - mit dem beruhigenden Geräusch von fließendem Wasser und der Wärme, die unsere Haut berührte, beruhigte sie sich innerhalb weniger Minuten... dann kam mein​ 5-Jähriger rein und knipste dieses Bild! So ein authentischer, emotionaler Moment des Mutterseins in all seiner Schönheit... mit zerzaustem Dutt und allem!

Innerhalb kürzester Zeit verbreitet sich das Bild bei Facebook. Viele Mütter dankten Kelli für ihren Post und ihre Ehrlichkeit. Einige erzählten gar von eigenen, ähnlichen Erfahrungen. Und Kelli ist dankbar für jeden einzelnen Kommentar. "Wenn das auch nur einem anderen großartigen Elternteil helfen kann, den Tag durchzustehen, dann war es das auf jeden Fall wert", so die Dreifach-Mama gegenüber 'Daily Mail'.

Auch auf gofeminin: Die schönsten Babynamen aus aller Welt

Auch auf gofeminin: Die 120 schönsten Babynamen aus aller Welt

Die schönsten Babynamen aus aller Welt © Thinkstock
von Anne Walkowiak