Home / Buzz / Beliebt im Netz / Zu "anstößig"?! Sie nahm über 50 Kilo ab - doch Instagram löscht ihre Bikini-Bilder

Buzz

Zu "anstößig"?! Sie nahm über 50 Kilo ab - doch Instagram löscht ihre Bikini-Bilder

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 22. März 2017

Morgan hat bereits über 50 Kilogramm abgenommen und wollte eigentlich nur stolz ihren Fortschritt dokumentieren.

Morgan Bartley ist gerade einmal 19 Jahre alt und hat doch schon eine ganze Menge erlebt. Noch vor zwei Jahren wog sie fast 140 Kilogramm - und das bei einer Körpergröße von gerade einmal 1,62 Meter! Die damals erst 17-Jährige wurde zur selben Zeit mit einer Eierstock-Stieldrehung diagnostiziert, was bedeutet, dass sie nicht in der Lage ist, Kinder zu bekommen.

Die Amerikanerin beschloss, ihr Schicksal in die Hand zu nehmen und endlich gesünder zu leben. Eine Magenverkleinerung half ihr, an Gewicht zu verlieren. Gleichzeitig änderte Morgan ihre Essgewohnheiten, begann Sport zu treiben und ging zur Therapie, um ihre schlimme Diagnose zu verarbeiten.

Bis heute hat sie wohl über 50 Kilogramm abgenommen und will noch mindestens 15 weitere verlieren. Auf Instagram teilt Morgan ihren bisherigen Erfolg, sowie ihren weiteren Weg und begeistert damit über 116.000 Follower.

Doch neben etlichen Fans gibt es leider auch solche, die negative Stimmen äußern. Als die Bloggerin kürzlich ein Vorher-Nachher-Bild postete, was sie im Bikini am Strand zeigt - einmal vor zwei Jahren und einmal heute - wurde es von einem anonymen Nutzer als "unanständig" gemeldet und schließlich sogar von Instagram entfernt.

Ein harter Schritt, der so nicht zu verstehen ist. Schließlich ist an dem Foto nichts, was als anstößig oder unanständig verstanden werde könnte. Weil Morgan die Entfernung ihres Bildes ebenso wenig nachvollziehen konnte, lud sie die Aufnahme ein weiteres Mal hoch und schrieb ein paar Zeilen dazu.

Jemand hat sich die Zeit genommen, dieses Foto zu melden und es löschen zu lassen. Ich finde es echt bescheuert, dass Menschen sich so negativ verhalten gegenüber jemandem, der nur gute Intentionen hat. ABER das ist auch der Grund, warum wir Menschen, die voller Licht und Liebe sind, einen Unterschied machen können.

Lass dich nicht von Pessimismus und falschen Urteilen davon abhalten, dein Leben zu leben und das zu feiern, was du geschafft hast. Ja, ich habe fast 50 Kilogramm abgenommen und ich finde, ich sehe in einem Bikini am Strand ziemlich gut aus, und das nachdem ich mich mein ganzes Leben von meinen Unsicherheiten habe unterkriegen lassen. Ja, ich werde weiterhin jede Menge Make-up am Strand tragen und, ja, ich werde weiterhin verdammt stolz auf das sein, wofür ich so hart gearbeitet habe.

© Instagram / morganlosing

Was auch immer Instagrams Begründung gewesen sein mag, Morgans Vorher-Nachher-Bilder zu entfernen, heute ist die Aufnahme wieder da. Und die junge Frau lässt sich von der Negativität ausgewählter Menschen nicht unterkriegen. Sie verfolgt weiter ihr Ziel und inspiriert damit Tausende von Menschen.

Noch mehr Vorher-Nachher-Erfolge:

Auch auf gofeminin: Vorher-Nachher-Abnehmbilder: Diese Fotos sind Motivation pur!

© instagram.com/anusia
von Maike Schwinum