Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese Waschbär-Dame wurde unter Hunden groß - deshalb glaubt sie, sie sei selbst ein Hund

© Instagram.com/pumpkintheraccoon
Buzz

Diese Waschbär-Dame wurde unter Hunden groß - deshalb glaubt sie, sie sei selbst ein Hund

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 5. Oktober 2015

Als Baby war dieser Waschbär aus dem Nest gefallen. Weil eine Familie mit zwei Hunden ihm ein neues Zuhause gab, glaubt die kleine 'Pumpkin' jetzt, sie sei selbst ein Hund.

Als Rosie Kemp und ihre Tochter im letzten Jahr bei einem Spaziergang einen kleinen Waschbären finden, denken sie nicht im Traum daran, dass das kleine Tier ihr neuestes Familienmitglied werden würde. Doch weil die Mutter des aus dem Baum gefallenen Säugetiers nirgends zu sehen ist, entschließen sich die beiden den kleinen 'Pumpkin' mit nach Hause zu nehmen.

Weil der kleine Waschbär ein gebrochenes Bein hat, muss er die ersten Tage in der Obhut eines Tierarztes verbringen. Doch kaum geht es ihm besser, wird er entlassen und darf zu Familie Kemp, die ihr neues Familienmitglied schon aufgeregt erwarten.

Rosie und ihre Familie haben bereits zwei Hunde, die den kleinen Waschbär von Anfang an in ihr Herz schließen. Die beiden ebenfalls geretteten Hunde und ihr neuer Freund sind unzertrennlich. Pumpkin folgt Mensch und Tier überall hin.

Mittlerweile, so verrät Pumpkins Zieh-Mama, glaubt der Waschbär sogar, er sei selbst ein Hund. "Sie spielt und rauft mit den Hunden, weiß aber ganz genau, wann sie sie besser in Ruhe lässt!"

© Instagram.com/pumpkintheraccoon

Wer wie wir nicht genug bekommen kann von Waschbär Pumpkin, der kann dem kleinen Vierbeiner und seinen Hundefreunden auf Instagram folgen.

Auch auf gofeminin: Süße, skurrile und knuffige Tiere auf Instagram

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Anne Walkowiak

Das könnte dir auch gefallen