Home / Buzz / Beliebt im Netz / Ein schwerer Unfall nimmt ihr die Erinnerung - deshalb dreht ihr Mann die Zeit zurück

© Facebook / Justice Stamper
Buzz

Ein schwerer Unfall nimmt ihr die Erinnerung - deshalb dreht ihr Mann die Zeit zurück

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 6. Juli 2015

Nach einem schrecklichen Autounfall hat Justice keine Erinnerung mehr an den schönsten Tag ihres Lebens. Deshalb möchte ihr Angetrauter ihn noch einmal feiern.

Justice und Jeremy Stamper waren gerade einmal 10 Jahre alt, als sie sich kennenlernten. Im letzten August, über ein Jahrzehnt später, gaben sich die beiden Turteltauben dann endlich das Ja-Wort. Doch nur 19 Tage nach der wunderschönen Feier wendete sich das Blatt für die beiden: Justice geriet in einen schlimmen Autounfall, den sie nur knapp überlebte. Sie kam mit einer heftigen Gehirnerschütterung und Gedächtnisschwund davon. Auch an ihre Traumhochzeit konnte die Amerikanerin sich nicht mehr erinnern, wie sie Jeremy einige Wochen nach dem Unfall gestand.

​"Bitte sei mir nicht böse, aber ich kann mich nicht an die Hochzeit erinnern", erklärte Justice ihrem Ehemann. Sie konnte sich an nichts erinnern, was in den letzten fünf Wochen vor dem Unfall passiert war. Egal wie sehr sie sich bemühte und sich Fotos der Zeremonie ansah - nichts brachte ihre Erinnerung zurück. "Ich würde alles dafür tun, um diesen Moment zurückzubekommen", so Justice.

© Facebook / Justice Stamper

Weil er nicht länger mit ansehen konnte, wie seine Frau litt, überlegte sich Jeremy etwas ganz besonderes: Er wollte seine Hochzeit noch einmal feiern. Damit Justice und er endlich wieder gemeinsame Erinnerungen an den schönsten Tag ihres Lebens hätten. "Mein Herz war gebrochen und ich wusste sofort, dass ich es alles noch einmal für sie tun würde", so Jeremy. "Unsere erste Hochzeit war wunderschön und perfekt, aber dieses Mal möchte ich Justice wirklich überwältigen. Sie hat es sich verdient."

Das Paar plant ihre zweite Hochzeit am Jahrestag ihrer ersten zu feiern - am 1. August 2015. Viele Unternehmen aus dem Heimatort der beiden haben sich bereit erklärt, die Kosten für den Hochzeitsfotografen, -kuchen und noch vieles mehr zu übernehmen. Außerdem sammeln Jeremy und Justice über eine Fundraising-Seite weitere Spenden für ihren zweiten großen Tag.​

von Maike Schwinum