Home / Buzz / Videos

Kontroverse bei 'Bachelor in Paradise': Hat Sebi längst eine Freundin?

Der Sinn einer Dating-Show ist, aus Singles Paare zu machen. Doch mittlerweile wird immer häufiger in Frage gestellt, wie viel bei solchen Dating-Shows echt ist, und was nur für die Kameras gespielt wird. Kaum eine der Beziehungen aus Sendungen wie "Der Bachelor" und "Die Bachelorette" überstehen lange das echte Leben.

Wie echt sind Dating-Shows?

Serien wie 'UnREAL' tragen auch zur Skepsis in der Bevölkerung bei. Darin werden die skrupellosen Produktionsmethoden einer fiktiven Dating-Show gezeigt, die stark an das Format von 'Der Bachelor' angelehnt ist. Gerüchte werden gestreut, um für Reibungen unter den Kandidaten zu sorgen und die Sendung so interessanter zu machen. Produziert wird die Us-Serie von einer ehemaligen Produzentin von 'The Bachelor', Sarah Gertrude Shapiro.

Kontroverse bei 'Bachelor in Paradise'

Von Skepsis ist auch 'Bachelor in Paradise' nicht befreit. Dort haben die Intrigen ihren aktuellen Höhepunkt erreicht, denn es wird in Frage gestellt, ob der Kandidat Sebastian Fobe wirklich Single ist. In der 5. Folge, die am 6. Juni ausgestrahlt wurde, behauptet Kandidatin Janika, dass Sebastian eine Freundin hat und dennoch an der Dating-Show teilnimmt. Auch Sebastians Mitstreiter Mike deutet an, dass Sebastian sich in der Sendung zurückhält und aus einem bestimmten Grund keiner Kandidatin besonders nahe kommt, den er aber nicht verraten möchte.

Alle gegen Sebastian

Insgesamt steht Sebastian in der 5. Folge in keinem guten Licht da, denn es fällt auf, dass er immer wieder von den Kandidatinnen auf Dates eingeladen wird, aber sich auf keine von ihnen einlässt. Gepaart mit den Gerüchten um eine mögliche Freundin sieht es für Sebastian momentan alles andere als rosig aus.

Wie Sebastian auf diese Vorwürfe während und nach der Sendung reagiert, erfahrt ihr im Video!