Home / Buzz / Videos

Buzz

Dschungelcamp: Diese Promis sind freiwillig ausgestiegen

von Justin Amaral Erstellt am 22. Januar 2021
Dschungelcamp: Diese Promis sind freiwillig ausgestiegen© Getty Images

Seit 2004 sorgt die RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" für Aufsehen. Nicht zuletzt wegen der herausfordernden Dschungelprüfungen, die die prominenten Teilnehmer über sich ergehen lassen müssen. Diese Stars haben das Dschungelcamp vorzeitig verlassen.

Video von Justin Amaral

Dustin Semmelrogge

2004 war er der allererste Aussteiger: Dustin Semmelrogge. Der Schauspieler verließ die erste Staffel des Dschungelcamps nach nur drei Tagen freiwillig. 2015 trat er übrigens bei "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" an, bekam den begehrten Platz für die Jubiläumsausgabe jedoch nicht.

Dolly Buster

Dolly Buster hielt in der zweiten Dschungelcamp-Staffel gerade einmal 36 Stunden durch. Der Grund sollen die ständigen Zickereien von Désirée Nick gewesen sein.

Harry Wijnvoord

Auch Harry Wijnvoord stiegt in der zweiten Staffel freiwillig aus: Die karge Kost aus Reis und Bohnen und eine immer dreckige Toilette waren für den Moderator unerträglich.

Lisa Bund

DSDS-Sternchen Lisa Bund schmiss in der dritten Staffel freiwillig das Handtuch. Der Grund sollen gesundheitliche Probleme gewesen sein.

Björn Hergen Schimpf

"Mein Wunsch geht in Erfüllung." So kommentierte Björn Hergen Schimpf seine Abwahl. Zuvor hatte der Moderator quasi darum gebettelt, herausgewählt zu werden. Angeblich schmerzte ihn eine Rippenprellung, die er sich bei einer Dschungelprüfung zugezogen hatte.

Giulia Siegel

In der vierten Staffel rief Giulia Siegel nach 14 Tagen die bekannten Worte "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Der offizielle Grund: Rückenschmerzen. Sie landete damit auf dem fünften Platz.

Sarah Knappik

In Staffel Fünf hatte es Sarah Knappik – besser bekannt als Sarah Dingens – nicht gerade einfach. In fast jeder Folge wurde sie in die Dschungelprüfung gewählt und machte sich mit ihrer Art bei allen Mitcampern unbeliebt. Wenige Tage vor dem Finale hielt es das Model nicht mehr aus und verließ das Camp freiwillig.

Martin Kesici

Martin Kesici hatte in Staffel Sechs so große Sehnsüchte nach seiner Freundin, dass er sich bereits nach der ersten Woche im Dschungel verabschiedete.

Michael Wendler

In der achten Staffel verließ Michael Wendler nach vier Tagen freiwillig das Camp. Kurz nach seinem Auszug bereute er jedoch seine Entscheidung und wollte zurück in den Busch. Das ging natürlich nicht.

Angelina Heger

Angelina Heger hat in der neunten Staffel das Dschungelcamp freiwillig verlassen. Nach nur acht Tagen reichte es der Blondine. Der Grund: Ihr gehe es nervlich und körperlich nicht gut.

Gunter Gabriel

Gunter Gabriel sprach nach fünf Tagen im Dschungelcamp die berühmten Worte "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!".

Rolf Zacher

Auch Rolf Zacher ging 2016 wegen gesundheitlicher Beschwerden freiwillig.

Giuliana Farfalla

In der zwölften Staffel gab die ehemalige GNTM-Teilnehmerin Giuliana Farfalla nach 6 Tagen auf.

Ansgar Brinkmann

Vier Tage nach Giuliana Farfalla machte sich dann auch Ansgar Brinkmann aus dem Staub.