Home / Buzz / Videos

Bye-bye Botox und Implantate! Diese Promis zeigen sich jetzt ganz natürlich

Schönheitsoperationen in Hollywood sind keine Seltenheit. Manche Promis stehen offen zu den chirurgischen Eingriffen, während andere die offensichtlichen Veränderungen vehement bestreiten. 2018 scheint ein Trend dem Schönheitswahn allerdings entgegenzuwirken: Mehr und mehr Stars zeigen sich von ihrer natürlichen Seite und stehen zu ihren kleinen Makeln. Wir zeigen euch Stars, die nach Schönheits-OPs und Botox die Notbremse gezogen haben und zu ihrem natürlichen Look zurückgekehrt sind.

Ganz oben mit dabei: Brustvergrößerungen
Brustvergrößerungen gehören zu den beliebtesten schönheitschirurgischen Eingriffen weltweit. Besonders die Schönen und Reichen in Hollywood greifen regelmäßig zu dieser Maßnahme. Mit ihrer üppigen Oberweite galt Baywatch-Nixe Pamela Anderson in den 90er Jahren als wahre Sexbombe. Inzwischen ist die Blondine allerdings zu einem etwas dezenteren Stil zurückgekehrt und hat sich ihre XXL-Brust-Implantate gegen kleinere austauschen lassen.

Haben Lipfiller, Botox und Co. ausgedient?
In ihrem Buch 'The Longevity Book' spricht Cameron Diaz Klartext: "Ich möchte mein Gesicht lieber altern sehen, als eines, was überhaupt nicht zu mir gehört." Heute bereut sie ihre Botox-Eingriffe und fühlt sich ohne viel wohler. Auch das jüngste Mitglied des Kardashian-Jenner-Clans, Kylie Jenner, scheint sich mit ihren natürlichen Lippen wohler zu fühlen. Nach der Geburt ihrer Tochter Stormi ließ sich die 21-Jährige ihre Lipfiller entfernen und zeigt sich heute wieder viel natürlicher.


Welche Promis sonst noch zu ihrem natürlichen Look zurückgekehrt sind, erfahrt ihr im Video.

Auch bei gofeminin.de:

Kaum wiederzuerkennen: Diese Stars sind süchtig nach Schönheits-OPs