Home / Buzz / Videos / Bye-bye Botox und Implantate! Diese Promis zeigen sich jetzt ganz natürlich

Bye-bye Botox und Implantate! Diese Promis zeigen sich jetzt ganz natürlich

von Laura Dillschneider Erstellt am 18.08.18 um 00:15

Schönheitsoperationen in Hollywood sind keine Seltenheit. Manche Promis stehen offen zu den chirurgischen Eingriffen, während andere die offensichtlichen Veränderungen vehement bestreiten. 2018 scheint ein Trend dem Schönheitswahn allerdings entgegenzuwirken: Mehr und mehr Stars zeigen sich von ihrer natürlichen Seite und stehen zu ihren kleinen Makeln. Wir zeigen euch Stars, die nach Schönheits-OPs und Botox die Notbremse gezogen haben und zu ihrem natürlichen Look zurückgekehrt sind.

Ganz oben mit dabei: Brustvergrößerungen
Brustvergrößerungen gehören zu den beliebtesten schönheitschirurgischen Eingriffen weltweit. Besonders die Schönen und Reichen in Hollywood greifen regelmäßig zu dieser Maßnahme. Mit ihrer üppigen Oberweite galt Baywatch-Nixe Pamela Anderson in den 90er Jahren als wahre Sexbombe. Inzwischen ist die Blondine allerdings zu einem etwas dezenteren Stil zurückgekehrt und hat sich ihre XXL-Brust-Implantate gegen kleinere austauschen lassen.

Haben Lipfiller, Botox und Co. ausgedient?
In ihrem Buch 'The Longevity Book' spricht Cameron Diaz Klartext: "Ich möchte mein Gesicht lieber altern sehen, als eines, was überhaupt nicht zu mir gehört." Heute bereut sie ihre Botox-Eingriffe und fühlt sich ohne viel wohler. Auch das jüngste Mitglied des Kardashian-Jenner-Clans, Kylie Jenner, scheint sich mit ihren natürlichen Lippen wohler zu fühlen. Nach der Geburt ihrer Tochter Stormi ließ sich die 21-Jährige ihre Lipfiller entfernen und zeigt sich heute wieder viel natürlicher.


Welche Promis sonst noch zu ihrem natürlichen Look zurückgekehrt sind, erfahrt ihr im Video.

Auch bei gofeminin.de:

Kaum wiederzuerkennen: Diese Stars sind süchtig nach Schönheits-OPs