Home / Buzz / Stars & Entertainment / Emma Watson: Ihre Verwandlung vom Kinderstar zur Beauty-Ikone

Buzz

Emma Watson: Ihre Verwandlung vom Kinderstar zur Beauty-Ikone

von Fiona Rohde Erstellt am 21. April 2018
Emma Watson: Ihre Verwandlung vom Kinderstar zur Beauty-Ikone

Kaum zu glauben, was aus der kleinen Hermine Granger aus Harry Potter geworden ist. Emma Charlotte Duerre Watson, wie sie mit vollem Namen heißt, ist erwachsen geworden und dabei ein echter Hingucker - mit Köpfchen wohlgemerkt. Denn die stille Brünette aus der Harry-Potter-Saga hat längst einen Uni-Abschluss in englischer Literatur in der Tasche und engagiert sich für Menschenrechte, Gleichberechtigung und die Umwelt. Seit Juni 2014 ist sie zudem UN-Botschafterin für Frauen- und Mädchenrechte.

Ganz nebenbei hat sich die erfolgreiche Schauspielerin den ein oder anderen mehr als lukrativen Werbevertrag an Land gezogen. So modelte sie bereits für Burberry, Chanel und die Kosmetikmarke Lancôme. Aus der Kleinen ist also echt was geworden. 

Wir schauen ein wenig zurück in die Zeit, in der die kleine Emma mit zarten elf Jahren zum Kinderstar wurde und seht die britische Naturschönheit im Laufe der Zeit immer mehr zu Beauty-Ikone werden - und zwar eine Ikone, die extrem sympathisch und natürlich daherkommt. Mal mit raspelkurzen Haaren, mal mit wildem Teenie-Wuschelkopf - aber immer irgendwie ganz bei sich und sympathisch. Also: alles richtig gemacht, Hermine!