Home / Buzz / Stars & Entertainment / Harry & Meghans Hochzeit: Was im TV NICHT zu sehen war

Harry & Meghans Hochzeit: Was im TV NICHT zu sehen war

Es war das Event des Jahres: Die Traumhochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Kein Wunder, dass Millionen von Menschen am 19. Mai 2018 zeitgleich vor den Fernsehbildschirmen saßen und dabei zusahen, wie die beiden sich das Ja-Wort gaben.

Doch neben dem Schaulaufen der Stars, der emotionalen Trauung und natürlich dem romantischen ersten Kuss des Brautpaares, gab es auch Dinge, die wir als Zuschauer vielleicht nicht auf den ersten Blick mitbekommen haben.

Wusstet ihr zum Beispiel, dass es auf der Hochzeitsfeier später richtig zur Sache ging und sogar Prinz Charles das Tanzbein schwing? Oder dass Meghan gleich im Anschluss an die Zeremonie eine der königlichen Regeln brach?

Wir verraten euch hier alle Geheimnisse und Details, die NICHT im TV zu sehen waren!