Home / Buzz / Stars & Entertainment / Extreme OPs: Diese Stars haben es mit dem Schönheitswahn übertrieben

Extreme OPs: Diese Stars haben es mit dem Schönheitswahn übertrieben

Es ist besonders in der Promi-Welt ein heiß diskutiertes Thema: Schönheitschirurgie. Wer hat sich wirklich schon unters Messer gelegt? Wessen Brüste sind echt? Wer versucht mit Botox verzweifelt das Älterwerden aufzuhalten? Und wer streitet trotz aller Hinweise immer noch ab, beim Schönheits-Doc gewesen zu sein?

Tja, es gibt einige Stars, die können ihre Beauty-OPs einfach nicht leugnen - und wollen es oft auch gar nicht. Tatsächlich gibt es etliche Promis, die ein glatt gebügeltes und absolut künstliches Gesicht zu ihrem Markenzeichen machen. Oder solche, die gar nur durch ihre verrückten OPs bekannt sind!

Rodrigo Alves zum Beispiel: Er ist ein brasilianischer Unternehmer, der 58 Mal unterm Messer lag und insgesamt über 100 Schönheitsbehandlungen hinter sich hat. Und Rodrigo denkt nicht daran aufzuhören! Denn sein Ziel ist es, Barbies Freund Ken so ähnlich wie möglich zu werden. Für seinen Traum, ein "menschlicher Ken" zu werden, hat er bisher fast eine halbe Million Euro ausgegeben.

Wir zeigen euch, welche Promis es außer Rodrigo mit den Schönheits-OPs einfach übertrieben haben...