Home / Buzz / Stars & Entertainment / Früher vs. heute: So sehr hat sich Kim Kardashian verändert!

Früher vs. heute: So sehr hat sich Kim Kardashian verändert!

Kimberly Noel Kardashian wurde in eine reiche Familie in Los Angeles geboren. Ihr Vater Robert Kardashian war ein guter Freund und der spätere Anwalt von O.J. Simpson. Der O.J. Prozess katapultierte die Kardashians in den Fokus der Öffentlichkeit. Kim wuchs gemeinsam mit anderen reichen Kindern der Hollywood-Szene auf und freundete sich später eng mit Hotelerbin und It-Girl Paris Hilton an. Es war der Beginn ihres eigenen Aufstiegs zum absoluten Mega-Star.

Vom It-Girl zum Weltstar

13 Staffeln 'Keeping up with the Kardashians', mehrere Spin-Offs und zahlreiche Unternehmen später ist Kim Kardashian eines der bekanntesten Gesichter unserer Zeit. Doch dieses Gesicht sah nicht immer so aus. Im Laufe der Jahre hat sich an Kims Aussehen so einiges getan!

Kim besteht darauf, dass sie keine Schönheits-OPs über sich ergehen lassen hat - außer etwas Botox, das für sie "nicht zählt". Kritiker werfen der Hollywood-Beauty jedoch vor, dass sie eine ganze Reihe an Operationen hinter sich hat. Angefangen bei der Nase, über die Wangen, die Brüste und natürlich auch ihren berühmten Hintern.

Ein Po erregt Aufsehen

Kim ließ in der 6. Staffel von 'Keeping up with the Kardashians' sogar einen Ultraschall ihres Pos machen, um ein für alle Mal zu beweisen, dass dieser keine Implantate enthält. Schönheitschirurgen kommentierten jedoch schnell, dass man Po und Hüften auch mit Eigenfett vergrößern und runder machen könne. Eine Prozedur, die auf einem Ultraschallbild nicht sichtbar wäre.

Unabhängig davon, ob sich ihr Äußeres wirklich nur durch Contouring, Sport und Botox verändert hat, oder ob doch der Beauty-Doc nachgeholfen hat: Kim ist heute im Vergleich zu ihrem früheren Ich gar nicht mehr wiederzuerkennen. Wir zeigen euch ihre Beauty- und Style-Evolution der letzten Jahre!