Home / Buzz / Stars & Entertainment / 'Friends': Was ihr über die Kultserie noch nicht wusstet

'Friends': Was ihr über die Kultserie noch nicht wusstet

"So no one told you life was gonna be this way..."

Es gibt wohl keine TV-Serie, die so unvergessen ist wie die amerikanische Sitcom 'Friends'. Die Show über sechs New Yorker Freunde in ihren 20ern, die versuchen ihr Leben, die Liebe und Freundschaft zu meistern, hat auch heute noch absoluten Kultstatus.

Die Erstaustrahlung der Serie war 1994, doch erst 1996 waren Rachel, Ross, Monica, Chandler, Phoebe und Joey erstmals auch auf den deutschen Fernsehbildschirmen zu sehen. Zehn Staffeln lang fieberten wir mit, lachten, weinten und hofften einfach nur, dass Ross und Rachel am Ende endlich zueinander finden würden.

Wer damals zu jung war, um die Serie zu schauen, oder sie einfach heute nochmal in ihrer Gänze sehen möchte, der sollte schnellstens zum Streaming-Anbieter Netflix eilen. Denn dort sind alle 'Friends'-Staffeln seit 2016 zu sehen.

Doch selbst der größte Superfan kennt nicht alle Geheimnisse der Sitcom. Hinter den Kulissen gab es nämlich einige Dinge, die nur Insider erfahren durften. Bis jetzt! Wir präsentieren euch die interessantesten Fakten und Geheimnisse über 'Friends'.