Home / Buzz / Stars & Entertainment / Fehlende Jobs & Selbstzweifel: Diese Stars warfen fast das Handtuch

Fehlende Jobs & Selbstzweifel: Diese Stars warfen fast das Handtuch

Wenn man sich Hollywoods Elite so anschaut, kann man kaum glauben, dass sogar diese Mega-Stars mal klein angefangen haben. Schließlich gibt es in Los Angeles etliche junge Schauspieler oder angehende Musiker, die auf ihren ganz großen Durchbruch warten. Und die einigen wenigen, die es wirklich auf die große Leinwand oder Bühne schaffen, haben zuvor oft echtes Durchhaltevermögen bewiesen.

Vielen junge Menschen, die versuchen in der Welt der Stars Fuß zu fassen, fehlt dieses Durchhaltevermögen und sie werfen irgendwann das Handtuch. Sie geben ihren Traum von der ganz großen Schauspiel- oder Musikkarriere auf. Was euch überraschen mag: Auch viele unserer liebsten Stars waren einmal an dem Punkt angelangt, an dem sie ernsthaft ans Aufhören dachten.

Dinge wie Jobflauten, finanzielle Schwierigkeiten, Zweifel an den eigenen Fähigkeiten oder enormer Erfolgsdruck haben schon Promis wie Bradley Cooper, Katy Perry oder Kristen Stewart beinahe dazu gebracht, die Flinte ins Korn zu werfen. Wie viele tolle Filme uns so fast durch die Lappen gegangen wären!

Wir präsentieren euch die Stars, die fast aufgehört und Hollywood hinter sich gelassen hätten.

Gal Gadot

Wir alle kennen Gal Gadot als 'Wonder Woman'. Doch bevor die Schauspielerin die Rolle bekam, war sie kurz davor, ihre Karriere aufzugeben. Im Interview mit dem 'GQ'-Magazin erklärte Gal, sie habe so viele Absagen nacheinander erhalten, dass sie mit dem Gedanken spielte, in ihre Heimat Israel zurückzukehren.