Home / Buzz / Beliebt im Netz / Traurige Abschiede: Um diese Stars haben wir 2018 getrauert

Traurige Abschiede: Um diese Stars haben wir 2018 getrauert

Blicken wir auf ein vergangenes Jahr zurück, erinnern wir uns leider nicht immer nur an die schönen Dinge und an die Highlights, die wir erleben durften. Wir rufen uns auch die traurigen Momente in Erinnerung - zum Beispiel solche, in denen wir von jemandem Abschied nehmen mussten.

Auch 2018 gab es eine Reihe von Persönlichkeiten und Stars, die uns verlassen haben. Einige von ihnen hatten vor ihrem Tod ein langes, erfülltes Leben, andere gingen viel zu jung von uns. Doch alle diese Promis haben eins gemeinsam: Ihr Leben hat Spuren hinterlassen und wir werden sie so schnell nicht vergessen.

Ob Soul-Legende Aretha Franklin oder Physik-Genie Stephen Hawking - wir blicken zurück auf die Stars, von denen wir 2018 leider Abschied nehmen mussten.

Mac Miller

Rapper Mac Miller starb am 7. September 2018 im Alter von gerade einmal 26 Jahren. Berichten zufolge war die Todesursache eine Drogenüberdosis. In der Vergangenheit sprach der Musiker offen über seine Drogenprobleme, doch behauptete er noch kurz vor seinem Tod, er sei nicht abhängig.