Home / Buzz / Stars & Entertainment / Prinz William: Vom kleinen Bub zu Prince Charming

Prinz William: Vom kleinen Bub zu Prince Charming

Er war einst einer der begehrtesten Junggesellen Englands - heute ist er ein glücklich verheirateter Familienvater: Prinz William. Oder - um seinen vollständigen Titel zu nennen - His Royal Highness Prince William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge.

William wurde 1982 als ältester Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana geboren, zwei Jahre vor seinem jüngeren Bruder Harry. Seine Eltern trennten sich 1992 nach einigen schwierigen Ehejahren ganz offiziell und dann verstarb seine Mutter 1997 bei einem Autounfall - der wohl schlimmste Schicksalsschlag für den jungen Prinzen.

Nach seiner schulischen Laufbahn besuchte er die St. Andrews University in Schottland, wo er auch seine spätere Ehefrau Kate Middleton kennenlernte. Nachdem er dort seinen Master abgeschlossen hatte, begann er eine erfolgreiche Militärkarriere. Unter anderem wurde er zum Beispiel zum Oberleutnant der britischen Luftwaffe ernannt.

Vom Hauptmann zum Familienvater

Die Hochzeit des Prinzen mit Kate 2011 war eines der größten Medienereignisse der Geschichte. Zwei Jahre später wurden die beiden zum ersten Mal Eltern, was William dazu bewegte, seine militärische Karriere an den Nagel zu hängen.

Heute ist der Prinz, der an zweiter Stelle der britischen Thronfolge steht, dreifacher Familienvater und widmet sich größtenteils karitativen Aufgaben, gemeinsam mit seiner Ehefrau, Herzogin Kate.

Wir werfen einen Blick in die Vergangenheit und zeigen euch die schönsten Bilder aus dem Leben von Prinz William.