Home / Buzz / Stars & Entertainment / In Gedenken an Luke Perry: Seine Karriere in Bildern

In Gedenken an Luke Perry: Seine Karriere in Bildern

'Beverly Hills, 90210' war in den 90ern absolutes Pflichtprogramm für Teenies auf der ganzen Welt. Kaum eine zweite Serie war so beliebt wie die US-amerikanische Soap, die von 1990 bis 2000 über die Bildschirme flimmerte.

Der Erfolg der Serie war natürlich vor allem seinen Protagonisten zu verdanken - darunter auch Luke Perry, der den Rebellen und Herzensbrecher Dylan McKay spielte. Doch am 4. März 2019 dann die tragische Nachricht für alle Fans des 90er-Frauenschwarms: Perry starb im Alter von nur 52 Jahren an den Folgen eines schweren Schlaganfalls.

Abschied nehmen von einem Teenie-Schwarm

Luke Perry prägte die Jugend so vieler, die in den 90ern groß geworden sind. Kein Wunder, dass überall auf der Welt Menschen um ihn trauern. Auch seine ehemaligen Serienkollegen waren tief getroffen und teilten in den sozialen Netzwerken ihre Beileidsbekundungen.

"Luke war eine enorme Kraft im Leben vieler. Er war eine sehr einfühlsame Seele, die gütig und großzügig war und auch für die Verlierer gekämpft hat. Er war die starke Stimmer und der Verteidiger all jener, die ihn kennenlernen durften und nun vermissen werden. Er hat seine Spuren hinterlassen und wird nie vergessen werden", schrieb zum Beispiel Gabrielle Carteris, die in 'Beverly Hills, 90210' Andrea Zuckerman spielte.

Wir zollen Luke Perry Tribut

Coy Luther Perry III., wie der Schauspieler mit bürgerlichem Namen hieß, wurde zwar als Rebell Dylan McKay bekannt, hatte mit seinem Charakter aber wenig gemeinsam. Er war eine gute Seele und wirkte bis vor kurzem noch in der Serie 'Riverdale' mit, wo er den Vater des Protagonisten Archie Andrews spielte und für viele der jungen Schauspieler ein Vorbild und ein Mentor war.

Seine letzte Filmarbeit fand unter Leitung von Regisseur Quentin Tarantino statt. In dessen Drama-Crime-Verfilmung über die Morde der Manson Family 'Once Upon a Time in Hollywood' spielte er Wayne Maunder. Der Streifen soll 2019 in die Kinos kommen.

Wir wollen ein Blick zurück auf das bewegte Leben von Luke Perry werfen.