Home / Buzz / Stars & Entertainment / Royal-Kinder: Diese strengen Regeln müssen George und Co. befolgen

Royal-Kinder: Diese strengen Regeln müssen George und Co. befolgen

Könnt ihr euch vorstellen, als Kind niemals Monopoly zu spielen, mit dem Essen aufhören zu müssen, wenn eure Ur-Oma ihr Essen beendet hat, eine extrem eingeschränkte Fernsehzeit zu haben und nicht am gleichen Tisch wie eure Eltern beim Abendessen zu sitzen?

Für George, Charlotte und den kleinen Louis sind das die strengen Regeln, die das Protokoll der britischen Krone vorgibt. Sie kommen vielleicht etwas angestaubt und veraltet rüber, doch im Buckingham Palace werden sie weiterhin eingehalten. 

Aufgelockerte Royal-Regeln

Doch teilweise werden die harten Regeln in Ausnahmefällen etwas gelockert. Zum Beispiel war es jedem Thronfolger untersagt, gemeinsam mit seiner Familie im Flugzeug zu reisen, doch Prinz William bat nach der Geburt seines ersten Kindes George, seine Großmutter, Königin Elisabeth II., diese Regel aufzuheben. Denn auch Kate soll diese Regel missfallen haben. 

Eine andere Regel, die temporär aufgehoben wurde, ist die der kurzen Hosen. An Weihnachten 2018 sah man George plötzlich mit einer langen Hose. Obwohl das Protokoll eigentlich vorsieht, dass die männlichen Nachkommen der Royals bis zu ihrem 8. Geburtstag ausschließlich kurze Hosen tragen dürfen. Kate soll sich auch hier durchgesetzt und ihrem 5-jährigen Jungen eine lange Hose angezogen haben.

An diesen beiden Beispielen sehen wir schon, dass William und Kate viel liberaler und moderner sind als ihre Vorfahren und ihren eigenen Stil bei der Kindererziehung haben. 

Die strengen Vorschriften der Queen

Trotzdem gelten auch für sie einige grundsätzliche Verhaltensweisen, an denen es nichts zu rütteln gibt. Beispielsweise dürfen sie ihre Kinder in der Öffentlichkeit nicht mit Spitznamen anreden, sondern müssen immer ihre korrekten Vornamen nennen. 

Wir wissen aber natürlich nicht, wie liebevoll Kate ihre drei Kleinen nennt, wenn sie mit ihnen zu Hause ist und sie beim Essen oder Zähneputzen unterstützt. Sie wird in jedem Fall genau wissen, was für ihre Kinder das Richtige ist. Trotzdem muss sie sich bei vielen Dingen fügen und das Hofprotokoll einhalten.

Ihr seid neugierig geworden auf die mehr als 25 Regeln, die die drei Kinder von William und Kate einhalten müssen? Dann klickt euch durch unsere Galerie und taucht ein in die faszinierende Welt der Mini-Royals!