Home / Buzz / Stars & Entertainment / Stillen oder Fläschchen? Dafür entscheiden sich die Promis

Stillen oder Fläschchen? Dafür entscheiden sich die Promis

Bevor ein Kind geboren wird, überlegen sich viele Mütter, ob sie stillen möchten oder direkt auf das Fläschchen zurückgreifen. Manchmal möchte eine Mutter nach der Geburt stillen, aber es klappt einfach nicht. Manchmal ist es aber auch eine bewusste Entscheidung direkt mit Flaschennahrung zu beginnen, um "unabhängiger" zu sein. Denn mit dem Fläschchen kann auch schnell mal der Papa oder die Oma einspringen.

Die gesundheitliche Komponente ist dabei ziemlich klar: Die WHO (World Health Organization) empfiehlt, Säuglinge mindestens sechs Monate lang voll zu stillen und dann neben fester Nahrung noch bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr. Denn Muttermilch bietet für die Kleinen die optimale Nährstoffzusammensetzung, ist schnell verfügbar und immer richtig temperiert. 

Bei den Promis scheiden sich bei diesem Thema die Geister: Die einen lieben das Stillen, die anderen setzen sofort auf Flaschennahrung, wie beispielsweise Kim Kardashian. Aber egal, wofür sich eine Mutter bei diesem Thema auch entscheidet, das Wichtigste ist doch einfach ein glückliches und gesundes Kind zu haben. 

Schaut euch an, welche prominente Mutter gestillt hat und wer in Sachen Babynahrung gerne auf das Fläschchen zurückgreift.