Home / Buzz / Stars & Entertainment / Game of Thrones: Drehorte, die jeder Fan besichtigen sollte

Game of Thrones: Drehorte, die jeder Fan besichtigen sollte

'Game of Thrones' mag zwar jetzt zu einem Ende gekommen sein, doch die Serie wird uns für immer im Gedächtnis bleiben. Wer die plötzliche Leere füllen möchte, kann Westeros aber noch einmal ganz nah kommen und all die Abenteuer Revue passieren lassen. Wie das geht? Ganz einfach, indem ihr die "sieben Königslande" selbst besucht.

Denn trotz all der fantastischen Elemente sind die meisten Schauplätze von GOT real und können genau so zu besichtigt werden, wie sie in der Serie zu sehen sind. So könnt ihr einen Abstecher nach Meeren oder Bravos machen, das Land nördlich der Mauer durchstreifen oder Cerseis "Walk of Shame" nachahmen. Nur Drachen werdet ihr dabei vermutlich keine zu sehen bekommen.

Island, Spanien oder Marokko

Das Tolle: Die echten Schauplätze sind genauso vielseitig wie die Kulisse bei 'Game of Thrones'. So könnt ihr selbst entscheiden, ob es euch eher in den kühlen Norden der Starks oder in den Süden von King's Landing zieht. 

Selbst Essos, die Heimat der Dothraki und Unbefleckten und zugleich Ausgangspunkt für Daenerys Reise nach Westeros, steht euch offen. Die Tour reicht dabei von Island über Spanien bis nach Marokko. Für Abwechslung ist also gesorgt.

Als kleine Reise-Inspiration zeigen wir euch hier, wo die verschiedenen GOT-Drehplätze liegen und welche Rolle sie in der Serie gespielt haben.