Home / Buzz / Stars & Entertainment / "Haus des Geldes": Das sind die Darsteller im echten Leben

"Haus des Geldes": Das sind die Darsteller im echten Leben

Ein Überfall auf die Banknotendruckerei, eine Geiselnahme und jede Menge ungeplante zwischenmenschliche Beziehungen – kaum eine Serie wurde in der letzten Zeit so sehr gehyped wie "Haus des Geldes". Die Netflix-Serie ist eine spanische Produktion, aktuell gibt es drei Staffeln davon beim Streamingdienst zu sehen. 

Fans feiern die Serie vor allem dafür, dass sie sehr spannend und bis ins kleinste Detail durchgeplant ist. Auch die Rollen wurden perfekt besetzt und die Charaktere wirken sehr authentisch. 

Haus des Geldes – die Schauspieler

Die Bankräuber bilden eine Gruppe, Kopf des ganzen ist "Der Professor". Alle Bankräuber tragen die Namen von Städten, wie beispielsweise Tokio, Rio oder Denver. 

Kaum einen der Schauspieler kannte man vor der Ausstrahlung von "Haus des Geldes". Sie alle erlangten internationale Bekanntheit durch die Netflix-Serie und sind heute gefeierte Stars.

Doch was machen die Schauspieler eigentlich im echten Leben? 

Hättet ihr beispielsweise gedacht, dass ausgerechnet Tokio im echten Leben schon seit mehreren Jahren vergeben ist? Dabei leidet sie in der Serie unter Bindungsängsten. Auch "Der Professor" ist im wahren Leben bereits verheiratet und hat zwei Kinder.

Wir verraten euch, wie die anderen "Haus des Geldes"-Darsteller im echten Leben ticken. Viel Spaß beim Durchklicken!