Home / Buzz / Stars & Entertainment / Echte Angst: Diese Horrorfilme schockten selbst die Schauspieler

Echte Angst: Diese Horrorfilme schockten selbst die Schauspieler

Horrorfilme sind nichts für schwache Nerven – das gilt allerdings nicht nur für uns Zuschauer, sondern auch für die Stars selbst. Denn während wir uns die Filme entspannt von Couch oder Kinosessel aus ansehen und der Schreckmoment schnell vorüber ist, zieht sich der Dreh für die Schauspieler deutlich länger.

Und so ein Horrorfilmdreh ist meist alles andere als ein Kindergeburtstag, selbst dann, wenn Kinder mitspielen. Gefilmt wird häufig an gruseligen, abgelegenen Orten, nicht selten im Dunkeln und bei Kälte. Dazu kommen dann noch Co-Stars in haarsträubender Maske und natürlich eine Story, in der die Horrorfilm-Schauspieler wahre Todesangst vortäuschen müssen.

Dabei ist die Angst längst nicht immer nur gespielt. Viele Horror-Regisseure sind darauf bedacht, ihren Cast buchstäblich durch die Hölle gehen zu lassen und vor wie hinter der Kamera Angst und Schrecken zu verbreiten. Alles nur, um eine möglichst authentische Angst-Reaktion ihrer Stars heraufzubeschwören.

Deshalb möchten wir euch hier 15 Horrorfilme vorstellen, in denen die Angst der Schauspieler wirklich real ist. Den Anfang macht dabei 'ES' (2017, 2019) – mit dem Horror-Clown Pennywise im Mittelpunkt.