Einschlafprobleme: Angst vor dem Schlafen im Dunkeln

 
Einschlafprobleme: Angst vor dem Schlafen im Dunkeln

Es besteht überhaupt kein Grund, im Dunkeln Angst zu haben.
Das sagt sich so einfach! Aber mal ganz ehrlich: Hatten Sie wirklich noch nie Angst davor, allein im Dunkeln zu bleiben?

Die Nachtphobie tritt bei Kindern im Alter von 2 Jahren auf und dauert durchschnittlich bis zum 5. Lebensjahr an. Diese Panik entsteht, weil das Kind seine bisherigen Bezugspunkte verliert und unter diesem Orientierungsverlust leidet. Doch die Ursachen für diese Angstzustände können auch tiefer liegen.




  
  

Video: Schwanger werden: 'Mehr Sex bringt mehr' und andere Mythen

  • Schwanger werden: 'Mehr Sex bringt mehr' und andere Mythen
  • Trend-Namen 2018: An Greta und Finn kommt keiner vorbei

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 14/11/2008
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Mama
Praktische Tipps
Video
Endlich windelfrei: Mit diesem Töpfchentraining wird dein Kind schnell trocken
Schleim selber machen: kinderleichte & schnelle Rezepte (auch ohne Kleber)
Die besten Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Alle Mama News sehen
Die Geburt richtig vorbereiten: Erstelle deinen Geburtsplan
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Dieser Foto-Workshop begeisterte unsere Mama-Bloggerinnen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de