Alte und neue Weisheiten
Kinder­er­ziehung im Wandel
Überblick in Bildern

Schreien kräftigt die Lungen

 

Schreien kräftig die Lungen? - Schreien kräftigt die Lungen
Schreien kräftig die Lungen?
"Schreien kräftigt die Lungen" – Mag ja sein, hilft dem Säugling aber auch nicht weiter und ist medizinisch wirklich nicht notwendig.

Ein Baby, das schreit, hat einen Grund!

Diesen zu ignorieren und das Baby nicht zu trösten oder anderweitig zu versorgen, ist nicht nur gemein sondern kann das Urvertrauen des kleinen Erdenbürgers schwer schädigen.

Das gilt auch für den Spruch: "Man muss es ruhig mal schreien lassen, sonst verwöhnt man es."

Falsch! Ein Baby, das man schreien lässt, lernt nur eines: Mama und Papa lassen mich alleine, wenn es mir schlecht geht.

Es ist aber nicht schlimm, wenn man das Baby nicht gleich beruhigen kann - solange man es auf dem Arm hält und zu trösten versucht, kann es auch mal eine Weile dauern, bis es sich beruhigt. Nur allein sollte es dabei nicht sein.




  
  

Video: 5 Tipps für Mamas, die ihr eigenes Business starten wollen

  • 5 Tipps für Mamas, die ihr eigenes Business starten wollen
  • 10 emotionale Momente, die jede Mama nachfühlen kann

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 02/06/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Kindererziehung
Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Mama
Praktische Tipps
Video
Endlich windelfrei: Mit diesem Töpfchentraining wird dein Kind schnell trocken
Schleim selber machen: kinderleichte & schnelle Rezepte (auch ohne Kleber)
Die besten Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft
Baby da, Freunde weg? Die überraschenden Ergebnisse unserer Mama-Umfrage
Alle Mama News sehen
Die Geburt richtig vorbereiten: Erstelle deinen Geburtsplan
Schwangerschaftsstreifen: Lästiges Übel oder vermeidbarer Schönheitsfehler?
Geburt: Wann sollte man ins Krankenhaus fahren?
Gewichts­zunahme in der Schwangerschaft: Wie viel ist gesund für Mama & Baby?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Dieser Foto-Workshop begeisterte unsere Mama-Bloggerinnen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de