Home / Mama / Kind & Familie

Mama

Kindergeburtstag feiern trotz Corona: So geht's!

von Anne Walkowiak Erstellt am 24. April 2020
Kindergeburtstag feiern trotz Corona: So geht's!© Getty Images

Aktuell dürfen Kinder nicht in die Schule gehen und keine Freunde oder Oma und Opa treffen. Aber Geburtstagspartys können sie feiern. Wie, das verraten wir euch!

Das aktuelle Kontaktverbot aufgrund der Coronakrise verbietet es uns, viele Freunde zu treffen, auszugehen oder Partys zu feiern. Während uns Erwachsenen das zwar schwerfällt, wir die Maßnahmen aber weitestgehend nachvollziehen können, haben unsere Kinder sehr daran zu knabbern. Noch schwerer fällt es ihnen, wenn sie aktuell Geburtstag haben und den nicht, wie in anderen Jahren, mit den Freunden feiern dürfen.

Dabei muss der Kindergeburtstag trotz Corona gar nicht ausfallen. Es gibt nämlich Dinge, die ihr, die Freunde der Kinder und Omas und Opas trotzdem machen können, um gemeinsam mit dem Geburtstagskind zu feiern. So wird auch dieser Jahrestag einer, an den sich alle Beteiligten gerne erinnern werden. Wie das gehen soll, verraten wir euch.

1. Planung ist der Schlüssel zum Geburtstagserfolg

Da viele Geschäfte erst langsam wieder ihre Türen für Kunden öffnen und einkaufen aktuell nicht wirklich Spaß macht, solltet ihr die Geschenke für das Geburtstagskind online bestellen (auch wenn es nicht besonders ökologisch ist). So wird euch alles pünktlich vor die Tür geliefert.

Am besten fertigt ihr beispielsweise bei Amazon.de eine Wunschliste* an. So erspart ihr nicht nur Omas und Opas den Gang ins Geschäft, sondern auch anderen Verwandten und Freunden. Außerdem können die Besteller die großen und kleinen Presente direkt zum Geburtstagkind nach Hause liefern lassen.

Tipp: Schaut euch mal ein wenig in eurer Nachbarschaft um. Es gibt Firmen und Unternehmen, die bieten in dieser besonderen Zeit extra Überraschungen für Kinder an. Escape Berlin verschickt aktuell zum Beispiel gerade kostenlose Geburtstagskarten und eine kleine Überraschung an Geburtstagskinder zwischen 7 und 13 Jahren.

Bestellen könntet ihr in diesem Jahr auch einen extra fancy Geburtstagskuchen. Denn das Geburtstagskind ist ja nun Tag und Nacht zu Hause. Soll der Kuchen eine Überraschung bleiben, muss man entweder nachts backen oder aber man macht es sich leichter, bestellt einen Kuchen und unterstützt noch dazu einen lokalen Bäcker.

Auch interessant: ​5 Geschenke für kleine Kinder, die wirklich sinnvoll sind

2. Dekoriert das Haus wie niemals zuvor

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb solltet ihr beim Thema Geburtstagdeko dieses Jahr ganz tief in die Trickkiste greifen, nach dem Motto: Mehr ist mehr! Glitzer, Ballons, Wimpelketten, Schriftbanner, Papierketten, in diesem Jahr ist alles erlaubt und das ganze Haus oder die ganze Wohnung sollte für das Gebrutstagskind hergerichtet werden.

Euer Heim muss förmlich Geburtstag schreien, erst dann ist es dem Anlass entsprechend geschmückt. Viele tolle Partyutensilien könnt ihr direkt hier und ganz bequem bei Amazon shoppen*.

Lesetipp: Die 4 besten Rezepte für leckere Kinderbowle

3. Geburtstagsgeschenke-Schnitzeljagt

Ostern ist zwar gerade vorbei, aber wer sagt eigentlich, dass nur der Osterhase Geschenke verstecken darf? Macht in diesem Jahr eine Geschenke-Schnitzeljagd zum Highlight des Tages. Malt eine Schatzkarte, leitetet das Kind mit Hilfe von 'kälter oder wärmer' in die Nähe des Geschenks oder verteilt kleine geschriebene Hinweise im Haus und übt damit gleich noch ein bisschen das Lesen. Eine Schnitzeljagd macht in jedem Alter Spaß und ist in Zeiten von geschlossenen Spielplätzen eine super Ablenkung.

4. Ladet Freunde und Familie zu einer virtuellen Party ein

Zu einer ordentlichen Party gehören auch feierwütige Partygäste. Schwierig in Zeiten des Kontaktverbots. Genau deshalb feiert ihr dieses Jahr eine virtuelle Party. Nutzt dazu Apps wie Houseparty (für bis zu acht Personen), WhatsApp (für bis zu vier Personen) oder Zoom (für eine größere Gruppe, aber nur für 40 Minuten Chat-Länge).

Egal in welcher Form und für welche Dauer ihr die virtuelle Party feiert, ein absolutes Muss ist ein Geburtstagsständchen zu Ehren des Geburtstagskindes. Das wird ihm das größte Lächeln überhaupt ins Gesicht zaubern. (Und garantiert für ordentlich Lacher sorgen, denn es ist viel schwieriger als ihr jetzt glaubt, eine Gruppe von Menschen digital zeitgleich singen zu lassen).

5. Spielt virtuelle Partyspiele

Zwar sitzt jeder Partygast in seinem eigenen Zuhause, das heißt aber nicht, dass man nicht trotzdem gemeinsam ein Spiel spielen kann. Mit ein bisschen Kreativität geht nämlich sogar das.

Dein Kind wünscht sich eine Tanzparty? Kein Problem, ihr legt die Musik auf und die zugeschalteten Freunde werfen sich in ihre Partyoutfits und tanzen ausgelassen mit. Macht das Spiel 'Stopptanz' daraus. Der Freund, der sich als letzter noch bewegt, scheidet für diese Runde aus. Wer immer am schnellsten 'eingefroren' ist, gewinnt das Spiel für sich.

Oder macht eine Art Memory-Spiel. Stellt zehn bis 20 Gegenstände vor die Kamera, gebt allen Kindern ein bisschen Zeit, sich die Dinge einzuprägen. Anschließend deckt ihr sie ab und nehmt eines weg. Das Kind, welches als erstes ruft, welcher Gegenstand fehlt, gewinnt die Runde.

Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Habt ihr die anderen Eltern schon vorab mit ins Boot geholt und mit Gewinnen ausgestattet, können die kleinen Spielteilnehmer sogar Preise gewinnen. (Kleine Partygeschenke könnt ihr hier in mehrfacher Ausführung direkt bei Amazon bestellen.*)

Eure virtuelle Party könnt ihr auch mit einem Showprogramm austatten. Lasst einen Zauber-Clown für alle Partygäste auftreten oder schaut gemeinsam ein Live-Puppentheater. Buchen könnte ihr diese Showeinlagen und noch vieles mehr beispielsweise bei parloo.de, einem Startup, spezialisiert auf die deutschlandweite Planung von Kindergeburtstagen.

6. Holt die Nachbarn mit ins Boot

Habt ihr Freunde unter euren Nachbarn? Dann solltet ihr die an diesem besonderen Tag unbedingt in Beschlag nehmen, wenn beispielsweise der virtuelle Geburtstag noch nichts für eurer Kind ist. Lasst sie vor eurem Balkon, Fenster oder Garten (mit ausreichend Abstand zueinander) oder im Treppenhaus ein ordentliches 'Happy Birthday'-Ständchen trällern. Ihr müsst ihnen nur die Uhrzeit nennen und schon kann es losgehen.

Bastelt vielleicht einen kleinen Seilzug und ladet sie von Fenster zu Tür auf ein Stück Geburtstagskuchen ein. Einfach einen Korb mit einem Stück Kuchen nach unten lassen und schon speisen alle gemeinsam. Ähnlich funktioniert das über den Gartenzaun oder im Innenhof. So lange sich keiner zu nahe kommt und alle ausreichend die Hände vorher und nachher waschen, steckt sich auch keiner an.

Wie richtiges Händewaschen aussehen sollte, seht ihr in unserem Video:

Video von Justin Amaral

7. Plant eine virtuelle Übernachtungsparty

Auch größere Kinder möchten ihren Geburtstag lieber mit Freunden als mit Mama und Papa feiern. Versucht es deshalb mit einer virtuellen Übernachtungsparty. Richtet dem Geburtstagskind einen gemütlichen Schlafplatz her, inklusive Schlafsack, Taschenlampe und ein paar Snacks und Getränken. Die Freunde machen es bei sich zu Hause genauso.

Nach einem kurzen virtuellen Plausch via App starten alle den selben Film zu ungefähr der selben Uhrzeit. Im Anschluss wird noch ein bisschen Video-telefoniert und über den Film oder alles mögliche gesprochen. Die Schlafenszeit darf an diesem Tag auch ruhig ein bisschen in Vergessenheit geraten. Am nächsten Morgen muss ja keiner früh aufstehen und in die Schule.

8. Verschenkt Theater- oder Konzertbesuche für zu Hause

Euer Kind hatte sich zum Geburtstag Konzerttickets gewünscht oder gar eine Theater-, Musical- oder Ballettaufführung? Das wird in der kommenden Zeit sehr schwierig, denn aktuell weiß niemand, wann so genannte Großveranstaltungen wieder stattfinden dürfen.

Deshalb schenkt ihr eurem Kind einfach einen virtuellen Konzert- bzw. Musical- oder Theaterbesuch für zu Hause. Das geht entweder in Form einer DVD oder aber ihr nutzt Online-Angebote. Auf BroadwayHD kann man beispielsweise viele Musicals ansehen, auf Amazon Prime lassen sich wunderbar aufgezeichnete Konzerte streamen und auf Netflix gibt es den einen oder anderen Comedian mit seinem Stand-up-Pogramm.

Selbstverständlich macht ihr aus einem solchen 'Besuch' auch ein Happening. Alle werfen sich in Abend- oder Partygarderobe, es gibt selbst gebastelte Tickets, die vor Beginn der Veranstaltung 'entwertet' werden müssen und einen eigens eingerichteten Popcorn- und Getränkestand.

Und weil frisches Popcorn immer am besten schmeckt und es diesen ganz besonderen Duft und damit auch ein besonderes Ambiente verströmt, habt ihr vorab natürlich eine kleine Popkorn-Maschine gekauft und bereitet das poppige Korn frisch auf Bestellung zu.

Eine ultra süße, kleine Retro-Popkornmaschine könnt ihr ganz einfach hier bei Amazon bestellen.*

Auch interessant: Die schönsten Kinderfilme für die ganze Familie

9. Kleine Partygeschenke für die Geburtstagsgäste

Was wäre ein Kindergeburtstag ohne die kleinen Geschenke und Süßigkeiten, die sich die Kinder bei den Spielen verdienen können?

Kleine Gastgeschenke* und süße Geschenktüten* kannst du hier bei Amazon bestellen.

Damit auch der Spaß nicht zu kurz kommt, kannst du im Anschluss an die virtuelle Party - das kann auch am nächsten Tag sein - eine kleine oder auch größere Spazierrunde mit dem Nachwuchs machen und die kleinen Partytüten an den Haustüren abstellen. Eine kleine 'Danke-fürs-Kommen'-Botschaft dazugepackt.

So werden die Gäste nochmal an den schönen (wenn auch etwas anderen) Geburtstag erinnert.

*Affiliate-Link