Home / Mama / Kind & Familie / Sind kleine Jungs in der Damenumkleide wirklich "problematisch"?

© iStock
Mama

Sind kleine Jungs in der Damenumkleide wirklich "problematisch"?

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 29. Mai 2017

Seitdem sich ältere Damen im Badezentrum Bockum in Krefeld offen über kleine Jungs in der Damenumkleide beschwert haben, frage ich mich, was hier das Problem sein soll?

Ich habe keine Ahnung wie das bei euch in der Kindheit war, aber als ich klein war, bin ich immer gemeinsam mit meinen Eltern in die Umkleide-Kabine des Schwimmbads gegangen. Sowohl mit meiner Mutter und wenn die nicht dabei war, dann eben auch mit meinem Vater. Das war damals kein Problem - weder für mich, noch für die anderen Badegäste.

Anfang des Jahres machte ein Schwimmbad in Krefeld von sich reden, als bekannt wurde, dass sich die häufig älteren weiblichen Badegäste darüber beschweren würden, dass sich Mütter gemeinsam mit ihren kleinen Jungs in der Damenumkleide duschen und umziehen würden. Mitarbeiter des Schwimmbads sollen bereits darauf reagiert haben und den Müttern der drei- bis sechsjährigen Jungs vorgeschlagen haben, die Kinder allein in die Männerumkleide zu schicken.

Ich sehe die Mütter unter euch jetzt herzhaft lachen. Denn wer bereits miterleben durfte, wie gut sich ein Kleinkind dieses Alters allein aus- und wieder anzieht und dann vielleicht auch noch alle seine Klamotten fein säuberlich vom Boden aufsammelt, um sie wegzuräumen, der weiß, dass das nur in der Theorie funktioniert.

Was stimmt mit unserer Gesellschaft nicht?

Selbst wenn das alles funktionieren sollte - was stimmt nicht mit unserer Gesellschaft, wenn sich Frauen von kleinen Jungs bedroht fühlen? Und stimmt auch etwas mit mir nicht, wenn ich ein sehr großes Unbehagen verspüre, bei dem Gedanken, meinen 6-Jährigen alleine in die Männerumkleide zu schicken?

Sollte ich jetzt, weil ich ja Mutter bin, vielleicht einfach mit fremden Vätern gemeinsam in einer Familiendusche duschen - wäre ja nur konsequent nach der Familienumkleide, oder? Oder würde es vielleicht ausreichen, wenn sich alle mal ein bisschen entspannen?

Schließlich ist hier die Rede von kleinen Kindern. Ja, von Kindern. Die sehen, wenn jemand anders aussieht, einen größeren Bauch, Po oder Busen hat - sie urteilen aber kein bisschen darüber. Ganz anders als die verkopften und verbohrten Erwachsenen. Also Leute, entspannt euch!

Oder wie steht ihr zu diesem Thema? Verratet es uns auf Facebook!

Auch auf gofeminin: Bademode-Trends 2019: DAS sind die heißesten Styles für den Strand

Bademode-Trends 2019: So heiß wird der Sommer! © unsplash.com/jernej-graj
von Anne Walkowiak