Home / Mama / Kind & Familie / Mama-Beauty: 4 Tipps gegen müdes Aussehen

© iStock
Mama

Mama-Beauty: 4 Tipps gegen müdes Aussehen

von Inga Back Veröffentlicht am 13. Dezember 2017

Nur weil man müde ist, muss man nicht unbedingt auch müde aussehen. Es gibt glücklicherweise ein paar kleine Dinge, die uns einen frischen Glow verleihen und für die man auch im stressigen Mama-Alltag Zeit finden kann.

Als Mama muss man so einiges opfern. Zeit für sich und Schlaf stehen dabei auf der Liste ganz weit oben. Leider sind das genau die Dinge, die beeinflussen, wie wir uns fühlen und wie wir aussehen. Früher oder später hat aber jede Mama den Satz "Du siehst müde aus", oder noch besser "Bist du krank?", satt und wünscht sich, die Zeichen des Schlafmangels kaschieren zu können. Je nachdem wie schnell man zu diesem Entschluss kommt, ist das auch relativ einfach machbar.

Wir haben für euch vier effektive Wege herausgesucht, mit denen ihr dem Schlafentzug-Look für immer abschwören könnt. Und keine Sorge, keiner unserer Tipps empfiehlt euch "einfach mehr zu schlafen".

Reinige dein Gesicht jeden Abend

Nach einem langen Tag sind wir einfach nur müde und wollen ins Bett fallen. Da ist die Versuchung groß, die Gesichtsreinigung ausfallen zu lassen. Ganz besonders dann, wenn man sowieso nicht geschminkt war. Doch das ist ein großer Fehler! Im Laufe des Tages sammeln sich auf unserer Gesichtshaut Schweiß, abgestorbene Hautschuppen, feiner Staub und andere Verschmutzungen aus der Luft. Die gilt es jeden Abend abzuwaschen, damit sich unsere Poren nicht verstopfen und die Haut sich nachts voll und ganz auf die Erneuerung der Zellen konzentrieren kann. Nur so können wir morgens frisch und einigermaßen erholt aussehen.

Außerdem bleibt es nie bei diesem einmaligen Ausfall. Auch wenn wir 'nur' an einem Abend, alle paar Wochen, die Gesichtsreinigung ausfallen lassen, sind das, auf mehrere Jahre betrachtet, viele, viele Male. So kann sogar die Hautalterung beschleunigt werden. Und das wollen wir schließlich auch nicht. Also: In den sauren Apfel beißen und das Gesicht waschen - jeden Abend.

Ein kurzes Workout

Sport ist vermutlich das Letzte, was du tun möchtest, wenn du dich einfach nur schlapp und müde fühlst. Es ist aber leider das Beste, was du deinem Körper in dieser Situation gönnen kannst. Sport kann deine Schlafqualität verbessern. Du schläfst fester, auch wenn sich an der Anzahl der Stunden nichts ändert, und siehst in der Folge weniger müde aus. Außerdem wird deine Haut besser durchblutet, was dir genau den Glow bescheren kann, der dir jetzt fehlt. Ganz zu schweigen davon, dass regelmäßige Bewegung - auch ganz leichte Bewegung - dazu führt, dass du mehr Energie im Alltag hast.

Die Frage ist also nur noch: Wie schaffst du es, in deinem super hektischen Mama-Alltag Zeit für Sport zu finden? Die gute Nachricht ist, dass es nicht nur ausreichend ist, wenn man leichte Bewegung in seinen Alltag integriert, es reicht auch ein kurzes Workout. Selbst wenn es nur ein 5-minütiges Youtube-Workout ist - jede Bewegung ist besser als gar keine Bewegung.

Das Schöne an Youtube-Workouts ist, dass man die meisten ganz bequem in seinem Wohnzimmer machen kann, weil man keinerlei Equipment für sie braucht. Das bedeutet: Du kannst sie auch dann machen, wenn dein Kind da und wach ist. Nimm es einfach mit ins Wohnzimmer und lass es Mama beim Trainieren zugucken.

Am besten setzt du dein Baby dafür in einen Baby Hopser wie den "Spielspaß Rainforest Jumperoo" von Fisher-Price. So ist dein Schatz sicher in deiner Nähe, kann sich im Hopser aber trotzdem um 360 Grad drehen und hat somit alles fest im Blick. Spielsachen wie die Löwendrehrolle, der Krokodilklicker oder die Schmetterlingsbeißhilfe beschäftigen dein Baby mit bunten Lichtern und Musik, falls es das Interesse an deinem Workout verlieren sollte. Der Jumperoo ist zudem höhenverstellbar in drei Stufen und wächst so mit deinem Baby mit.

Die Geheimwaffe schlechthin: Honig

Es ist fast schon paradox: Kaum ein Beautymittel wird schon so lange verwendet wie Honig und dennoch wissen viele Frauen heutzutage nicht, wie effektiv Honig in der Schönheitspflege sein kann. Honig enthält eine ganze Reihe Vitamine und Mineralien, mit denen er bei der Hauterneuerung unterstützend wirken kann. Außerdem spendet Honig Feuchtigkeit wie kaum ein anderes Mittel und durch die darin enthaltenen Enzyme beruhigt er sogar irritierte Haut. Die antibakteriellen Wirkstoffe im Honig können auch bei Akne helfen.

Das Beste an Honig ist jedoch, dass er super schnell wirkt. Tragt einfach morgens vor dem Zähneputzen fix eine Schicht flüssigen Honigs auf die Haut auf und lasst ihn dann während des Zähneputzens einwirken. Anschließend wascht ihr den Honig einfach mit Wasser wieder ab. Ihr werdet feststellen, dass eure Haut nach diesen drei Minuten so frisch und gepflegt aussehen wird, wie schon lange nicht mehr!

Eure Haut profitiert im Übrigen immer davon. Egal, ob ihr das jeden Tag oder nur ab und zu macht. Theoretisch könnt ihr euch also diese Honigmaske auch aufsparen - für die Tage, an denen ihr den Frischekick wirklich braucht.

Eine fixe Make-up-Routine

Manchmal gibt es Tage, da bringen die kleinen Helferlein nichts und man muss die schweren Geschütze ausfahren. Wer nach einer besonders kurzen und anstrengenden Nacht trotzdem frisch aussehen möchte, kommt nicht um Make-up herum. Es ist nun mal das effektivste und einfachste Mittel, um in Minutenschnelle strahlend auszusehen. Leider ist es besonders mit kleinen Kindern nicht immer einfach, die Zeit zu finden, um sich in Ruhe zu schminken. Da muss Mama schon etwas kreativer werden, um nicht schon im Morgengrauen noch vor den Kindern aufstehen zu müssen.

Was ihr dafür braucht ist ein Spielzeug, das euch Zeit verschafft. Es muss die Neugier eurer Kinder wecken und halten, damit sie sich möglichst lange alleine damit beschäftigen. Die "Little People Hochhausrennbahn" von Fisher-Price bietet Kindern nicht nur viele Straßen zum Befahren, sondern auch einen Track, der die Autos wieder hochschießen lässt, sowie Rollenspiel-Stationen wie die Werkstatt oder Tankstelle. An denen können Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sich mit den 'Little People'-Figuren Geschichten ausdenken. So wird auch ihre Kreativität gefördert und ihr habt genug Zeit, um euch für den Tag fertigzumachen.

Tipp: Wenn es darum geht, einen müden Blick aufzuwecken, braucht es nicht viel Make-up. Im Gegenteil: Die Devise lautet, weniger ist mehr. Zu viel Make-up oder ein zu starkes Make-up könnten euch noch müder aussehen lassen.

5-Minuten-Make-up mit Sofort-Wach-Effekt:

Ihr braucht:

  • einen Concealer mit hoher Deckkraft (sucht auf der Verpackung die Worte "full coverage")
  • eine Foundation mit leichter Deckkraft ("light to medium coverage")
  • einen hellen, schimmernden Lidschatten
  • Mascara

So geht's: Ihr beginnt damit, den Concealer auf die dunklen Schatten unter den Augen zu tupfen. Anschließend tragt ihr die leichte Foundation (eine BB Cream geht auch) auf dem Gesicht auf und verblendet dabei automatisch eventuelle Concealer-Ränder. Dann tragt ihr etwas von dem hellen Lidschatten im inneren eures Auges auf und unter der höchsten Stelle eurer Augenbrauen. Dann tuscht ihr eure Wimpern. Fertig ist der frische Look. Diese Make-up-Routine dauert etwa 5 -10 Minuten und schon seid ihr startklar für den Tag!

Das könnte dich auch interessieren:

Die kleinen Dinge im Leben: Diese 7 Gewohnheiten machen dich zu einer sehr glücklichen Mama!

Jünger schminken: Mit diesen 8 Make-up-Tricks mogelt ihr die Jahre weg!

Stress lass nach! 5 Tipps, mit denen auch Mamas entspannen können

von Inga Back