Home / Fit & Gesund / Videos

10 fatale Diätfehler und wie du sie vermeidest

Einfach weniger essen und dann klappt's schon mit dem Abnehmen? Ganz so simpel ist es meistens leider nicht. Denn es gibt größere und kleinere Fehler, die wir machen, wenn wir überschüssige Pfunde loswerden wollen, ob mit oder ohne Diät. Diese "Diätfehler" sorgen schnell dafür, dass es mit dem Abnehmen nicht so richtig funktionieren will.

Damit du nicht die gleichen Fehler machst, wie so viele vor dir, zeigen wir dir im Video, welche Fehler du vermeiden solltest und was du stattdessen besser machen kannst.

Falsch: Einseitige Crash-Diäten machen. Die sind ungesund und man nimmt nur kurzfristig ab.
Besser: Die Ernährung umstellen und statt Kalorienbomben eine kalorienarme Alternative essen.

Falsch: Zu wenig essen. Wer ständig hungrig ist, leidet häufiger an Heißhunger.
Besser: 3-5 kleine Mahlzeiten am Tag einplanen und sich an kalorienarmen Lebensmitteln satt essen.

Falsch: Unrealistische Ziele setzen. Das frustriert nur und man gibt schneller auf.
Besser: Kleine Erfolge planen z. B. 2 kg pro Monat.

Falsch: Ständig zwischendurch snacken. Die Fettverbrennung kommt dabei nicht in Schwung.
Besser: Längere Esspausen von 2-3 Stunden einlegen.

Falsch: Strikte Verbote verursachen Heißhungerattacken.
Besser: Keine Verbote - alle Lebensmittel sind in Maßen (also in kleinen Mengen) erlaubt. 

Falsch: Zu viele Vorsätze verursachen unnötigen Druck und Frust, wodurch die Diät oft vorzeitig abgebrochen wird. 
Besser: Veränderungen schrittweise umsetzen. Zuerst an die neue Ernährung gewöhnen und dann mit dem Sportprogramm beginnen. 

Falsch: Aufs Frühstück komplett verzichten, auch das kann bei manchen Menschen Heißhunger verursachen.
Besser: Eine Kleinigkeit essen oder zumindest einen Saft trinken.

Falsch: Keinen Sport treiben, das verlangsamt den Stoffwechsel.
Besser: Circa 3 mal pro Woche Sport treiben, am besten Ausdauer und Kraft im Wechsel.

Falsch: Ständiges Wiegen. Schließlich müssen um 1 kg Fett abzunehmen, 1000 kcal eingespart werden.
Besser: Ein Mal pro Woche wiegen, am besten immer am gleichen Tag.

Falsch: Zu wenig Schlaf. Wer übermüdet ist, isst deutlich mehr.
Besser: 7-8 Stunden schlafen und das Stresslevel niedrig halten.

Auch bei gofeminin.de:
5 typische Diät-Fehler, die den Stoffwechsel verlangsamen
Achtung Abnehm-Fallle: Die 7 größten Diätfehler beim Frühstück
Bitte nicht reintappen: Die 8 größten Diätfehler beim Mittagessen
Ballett-Tanz-Workout am Stuhl für einen knackigen Po und eine bessere Haltung