Home / Buzz / Beliebt im Netz / löschen!

löschen!

An Prominenz fehlte es auch in diesem Jahr nicht bei den jährlichen MTV Video Music Awards - und das, obwohl die Show von Sonntag auf Donnerstag vorverlegt wurde, um nicht mit einer Parteitagsrede von Barack Obama konkurrieren zu müssen. Terminlich alles kein Problem für die Musik-Prominenz.

Vorab galten Rihanna und Drake als die Favoriten des Abends. Immerhin waren beide fünfmal nominiert. Abräumer war überraschend aber die britisch-irische Band 'One Direction', die jede ihrer drei Nominierungen auch in einen Preis verwandeln konnte. Unter anderem erhielt sie die Auszeichnung für die 'Besten Neuen Künstler' ('Best New Artist').

Leer ging auch Rihanna nicht aus. Sie erhielt immerhin einen 'Moonman' für das beste Musik-Video des Jahres. Das gelang ihr als erste Frau nun schon zum zweiten Mal.

Noch mehr Sieger und Highlights der MTV Video Music Awards Show erfahren Sie auf den folgenden Seiten.


Bild: © SIPA