Home / Buzz / Beliebt im Netz / Mutige Schülerin: Warum die nächste Disney-Prinzessin SO aussehen könnte!

Buzz

Mutige Schülerin: Warum die nächste Disney-Prinzessin SO aussehen könnte!

von Nadine Jungbluth Erstellt am 19. Februar 2014
© Facebook / Disney

Warum sind Disney-Prinzessinnen immer so unfassbar dünn? Und welches Frauenbild vermitteln wir unseren Kindern damit? Eine Schülerin wehrt sich nun gegen den Schlankheits-Wahn!

Die weiblichen Hauptfiguren in Disney-Filmen sind schön, klug und - schlank! Wespentaille, Beine bis zum Himmel - daneben sieht selbst Barbie richtig fett aus! Aber warum müssen die Frauen in Disney-Filmen eigentlich immer so dünn sein?

Diese Frage stellte sich auch die amerikanische Schülerin Jewel Moore, die selbst ein paar Kilos mehr auf die Waage bringt und sich mit den dürren Disney-Prinzessinnen überhaupt nicht identifizieren kann. Darum startete sie eine Online-Petition, in der sie Disney darum bittet, eine weibliche Hauptrolle mit ein paar mehr Rundungen zu schaffen.

Jewels Bitte an Disney:

"Mein Name ist Jewel und ich bin Highschool-Schülerin. Ich habe diese Petition gestartet, da ich viele junge Mädchen und Frauen mit einer fülligen Figur kenne, die mit ihrem Selbstbewusstsein hadern. Diese Frauen könnten ein positives Plus-Size-Vorbild in den Medien gut gebrauchen. Ich möchte, dass es eine Figur gibt, zu der kleine Mädchen aufblicken können.

Studien haben gezeigt, dass das Selbstbewusstsein von Kindern stark damit zusammenhängt, wie sehr sie sich in den Medien repräsentiert fühlen. Wenn Disney eine weibliche Plus-Size-Protagonistin entwerfen würde, die gewitzt und toll ist, und so im Gedächtnis bleibt, wie die anderen, wäre das für all die Plus-Size-Mädchen da draußen wirklich das Größte. Denn durch die Bilder, mit denen sie jeden Tag bombardiert werden, fühlen sie sich hässlich und glauben, dass sie dem dünnen Standard nicht gerecht werden. Disney-Filme haben einen sehr großen Einfluss und eine große Reichweite, sie beeinflussen das Leben vieler Kinder, ganz besonders das der Mädchen. Es wäre revolutionär, wenn Disney die Mädchen unterstützen würde, die sonst immer von den Medien fertiggemacht werden. Viele junge Mädchen würden sich selbstbewusster und mehr geschätzt fühlen, wenn sie einen starken Charakter im Fernsehen sehen, der so aussieht wie sie selbst. Ein solcher Schritt von Disney hätte einen unglaublich positiven Effekt auf Menschen auf der ganzen Welt.
"

Tausende unterstützen die Petition

Die Reaktionen auf Jewels Petition sind fast durchweg positiv. Innerhalb weniger Tage hat die Schülerin Tausende von Unterschriften zusammen. Viele scheinen eine ähnliche Meinung wie sie zu vertreten und wünschen sich Disney-Charaktere, mit denen sie sich besser identifizieren können.

Schon die letzte Disney-Prinzessin aus 'Frozen' war heftig in die Kritik geraten, da Zuschauer bemerkten, wie absurd ihre Proportionen sind. "Ihre Augen sind größer als ihre Handgelenke" lautete einer der Vorwürfe. Und es stimmt: Von einer 'normalen' Figur sind die Disney-Damen weit entfernt.

Wird der Medienkonzern Disney auf Jewels Petition reagieren? Dürfen wir dann bald eine wunderschöne Plus-Size-Prinzessin auf der Leinwand bewundern? Wir fänden es ziemlich cool und unterstützen Jewels Kampf gegen den schlanken Einheitsbrei bei Disney! Frauen gibt es in allen Größen, das sollte auch Disney endlich mal sehen!

Abgucken könnte sich Disney zum Beispiel was von Andrei Terbea: Er malt eine Prinzessin namens 'Jewel', die schön ist - und dabei nicht klapperdürr. Inspiriert von einem Mädchen, das wir gerne unterstützen!

So könnte die neue Prinzessin aussehen:

Loading...